Arena of Valor: Tencent veröffentlicht Sucht-Moba in Europa

In Asien ist es derzeit eines der erfolgreichsten Mobilegames, in China haben Jugendschützer sogar massive Spielzeitbeschränkungen verhängt: Das Free-to-Play-Moba Arena of Valor - so heißt die angepasste Version in Deutschland - ist nun auch in Europa für iOS und Android erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Arena of Valor ist jetzt auch in Europa erhältlich.
Arena of Valor ist jetzt auch in Europa erhältlich. (Bild: Tencent)

Das zum chinesischen Internetprovider und Spielepublisher Tencent gehörende Unternehmen Proxima Beta hat unter dem Titel Arena of Valor eine europäische Version eines in Asien schon länger erhältlichen Mobas für iOS und Android veröffentlicht. In Ländern wie China und Südkorea ist das Programm unter Namen wie King of Glory, Realm of Valor und Strike of Kings seit einigen Monaten sehr erfolgreich am Markt.

Stellenmarkt
  1. IT-PrüferIn (m/w/d)
    Landkreis Dahme-Spreewald, Lübben
  2. Product Owner (m/w/d) Subscription Billing Cloud
    nexnet GmbH, Berlin
Detailsuche

In China hat das Mobilegame derzeit 80 Millionen täglich aktive Spieler. Im Juli 2017 gab es Berichte, wonach der Betreiber Tencent auf Druck von staatlichen Jugendschützern eine ungewöhnlich massive Beschränkung der Spielzeit in das Programm einbauen musste: Kinder unter zwölf Jahren können nur noch eine Stunde am Tag King of Glory spielen, und gar nicht nach 21 Uhr.

Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren sind pro Tag zwei Stunden mit dem Mobilegame erlaubt. Die Beschränkungen werden über die zwingend für das Spiel nötige Onlineverbindung kontrolliert und sind auch für erfahrene Spieler nicht ganz einfach auszuhebeln. Golem.de konnte die Meldungen über die Spielzeitsperren inzwischen am Rande der Messe China Joy 2017 im Gespräch mit Vertretern der Medienbehörde verifizieren.

Eine Partie dauert 10 bis 15 Minuten

Arena of Valor ist ein Moba in der Art von League of Legends. Dessen aus Kalifornien stammender Betreiber Riot Games ist ebenfalls eine Tochtergesellschaft von Tencent, das Studio war Gerüchten zufolge an der Produktion von Valor beteiligt. Spieler wählen unter derzeit 42 Helden ihre Favoriten aus, um sie dann im 1vs1- oder 5vs5-Modus auf dem klassisch angelegten Schlachtfeld mit drei Lanes und zwei Türmen in den Kampf zu schicken. Die Partien sind auf eine Dauer von 10 bis 15 Minuten angelegt.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Mobilegame wird über das Free-to-Play-Geschäftsmodell vermarktet, die Nutzerbewertungen in den deutschen App Stores sind fast durchgehend positiv. Ein Detail zeigt, wie wichtig das Spiel für Tencent ist: Für den Soundtrack hat der Publisher den derzeit wohl berühmtesten Filmkomponisten Hans Zimmer (unter anderem Dunkirk, Pirates of the Caribbean) verpflichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Shiaki 17. Aug 2017

Hallo Leute, Wir haben eine neue Community Seite auf Facebook eröffnet Jeder kann...

plutoniumsulfat 17. Aug 2017

Die Hersteller von Powerbanks sitzen natürlich auch mit im Boot!

bennob87 17. Aug 2017

Sry, mein Post war an den ersten Beitrag gerichtet. Hab nur auf den falschen "Antworten...

dEEkAy 17. Aug 2017

Es soll auch Menschen geben, die damit einfach nur Spaß haben. Ich habe es (LoL) auch...

TTX 17. Aug 2017

Na als ob wir in Deutschland so gutes Netz hätten das das ständig unterwegs mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /