Abo
  • IT-Karriere:

Arena of Valor: Tencent veröffentlicht Sucht-Moba in Europa

In Asien ist es derzeit eines der erfolgreichsten Mobilegames, in China haben Jugendschützer sogar massive Spielzeitbeschränkungen verhängt: Das Free-to-Play-Moba Arena of Valor - so heißt die angepasste Version in Deutschland - ist nun auch in Europa für iOS und Android erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Arena of Valor ist jetzt auch in Europa erhältlich.
Arena of Valor ist jetzt auch in Europa erhältlich. (Bild: Tencent)

Das zum chinesischen Internetprovider und Spielepublisher Tencent gehörende Unternehmen Proxima Beta hat unter dem Titel Arena of Valor eine europäische Version eines in Asien schon länger erhältlichen Mobas für iOS und Android veröffentlicht. In Ländern wie China und Südkorea ist das Programm unter Namen wie King of Glory, Realm of Valor und Strike of Kings seit einigen Monaten sehr erfolgreich am Markt.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden

In China hat das Mobilegame derzeit 80 Millionen täglich aktive Spieler. Im Juli 2017 gab es Berichte, wonach der Betreiber Tencent auf Druck von staatlichen Jugendschützern eine ungewöhnlich massive Beschränkung der Spielzeit in das Programm einbauen musste: Kinder unter zwölf Jahren können nur noch eine Stunde am Tag King of Glory spielen, und gar nicht nach 21 Uhr.

Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren sind pro Tag zwei Stunden mit dem Mobilegame erlaubt. Die Beschränkungen werden über die zwingend für das Spiel nötige Onlineverbindung kontrolliert und sind auch für erfahrene Spieler nicht ganz einfach auszuhebeln. Golem.de konnte die Meldungen über die Spielzeitsperren inzwischen am Rande der Messe China Joy 2017 im Gespräch mit Vertretern der Medienbehörde verifizieren.

Eine Partie dauert 10 bis 15 Minuten

Arena of Valor ist ein Moba in der Art von League of Legends. Dessen aus Kalifornien stammender Betreiber Riot Games ist ebenfalls eine Tochtergesellschaft von Tencent, das Studio war Gerüchten zufolge an der Produktion von Valor beteiligt. Spieler wählen unter derzeit 42 Helden ihre Favoriten aus, um sie dann im 1vs1- oder 5vs5-Modus auf dem klassisch angelegten Schlachtfeld mit drei Lanes und zwei Türmen in den Kampf zu schicken. Die Partien sind auf eine Dauer von 10 bis 15 Minuten angelegt.

Das Mobilegame wird über das Free-to-Play-Geschäftsmodell vermarktet, die Nutzerbewertungen in den deutschen App Stores sind fast durchgehend positiv. Ein Detail zeigt, wie wichtig das Spiel für Tencent ist: Für den Soundtrack hat der Publisher den derzeit wohl berühmtesten Filmkomponisten Hans Zimmer (unter anderem Dunkirk, Pirates of the Caribbean) verpflichtet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)

Shiaki 17. Aug 2017

Hallo Leute, Wir haben eine neue Community Seite auf Facebook eröffnet Jeder kann...

plutoniumsulfat 17. Aug 2017

Die Hersteller von Powerbanks sitzen natürlich auch mit im Boot!

bennob87 17. Aug 2017

Sry, mein Post war an den ersten Beitrag gerichtet. Hab nur auf den falschen "Antworten...

dEEkAy 17. Aug 2017

Es soll auch Menschen geben, die damit einfach nur Spaß haben. Ich habe es (LoL) auch...

TTX 17. Aug 2017

Na als ob wir in Deutschland so gutes Netz hätten das das ständig unterwegs mit...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /