• IT-Karriere:
  • Services:

Arena.net: Guild Wars 2 ist jetzt fast kostenlos

Kurz vor der Veröffentlichung der ersten großen Erweiterung ist Guild Wars 2 jetzt fast ganz kostenfrei spielbar. Bei Heart of Thorns legt Entwickler Arena.net vor allem Wert auf die Schlachtzüge.

Artikel veröffentlicht am ,
Guild Wars 2: Heart of Thorns
Guild Wars 2: Heart of Thorns (Bild: Arena.net)

Guild Wars 2 ist gut drei Jahre nach der Veröffentlichung fast vollständig kostenlos spielbar. Das heißt, dass der einmalige Kaufpreis entfällt - ein Abo war für das MMORPG ja sowieso nicht nötig. Allerdings unterscheiden sich die kostenlosen Spielerkonten in einigen Details von den regulären Accounts und auch von denen, über die Käufer der angekündigten Erweiterung Heart of Thorns verfügen. Die Entwickler begründen das auch damit, so die Einrichtung für Konten zum Spamming oder Botting erschweren zu wollen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

So verfügt ein kostenloser Account nur über zwei Charakterplätze, die regulären Konten hingegen über fünf. Weitere Unterschiede gibt es beim Inventar, der Post im Spiel und dem Zugriff auf die Gildenbank. Entwickler Arena.net hat eine Übersicht veröffentlicht.

Heart of Thorns soll am 23. Oktober 2015 an den Start gehen. Die Erweiterung bietet neue Klassen sowie erstmals auch Schlachtzüge - die sich an erfahrene Spieler richten. Außerdem soll es weitere Spezialisierungen geben, also etwa Fähigkeiten für den Dschungel. Beispielsweise soll es möglich sein, die Sprache der Ureinwohner zu lernen oder sich anderweitig an die Umgebung anzupassen. Außerdem sollen neue Heil- und Berufsmöglichkeiten dazukommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 32,99€

Endwickler 02. Sep 2015

https://www.arena.net/ In dem Fall KÖNNTE man darüber streiten. :-)

CîemBao 02. Sep 2015

Ich denke, dass die Betrügereien oder Hackangriffe nicht wirklich zunehmen werden. Das...

Hotohori 01. Sep 2015

Naja, Community mitgestalten ist so leicht gesagt, es sind einfach heutzutage zu viele...

Flyns 31. Aug 2015

Auf meinem kleinen Asura Krieger sieht das schon recht schick aus =) In Kombination mit...

DomKue 31. Aug 2015

Ah, ok, also bezieht es sich eher auf den inhaltlichen Unterschied, danke für die...


Folgen Sie uns
       


Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /