Abo
  • Services:

Arena Commander: Dogfights in Star Citizen kommen

Ende Mai 2014 können Spieler erstmals mit einem Raumschiff in Star Citizen abheben: Dann will das Entwicklerstudio von Chris Roberts das Dogfighting-Modul des Weltraumspiels veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Citizen
Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Am 29. Mai 2014 soll Arena Commander erscheinen: So heißt das Dogfighting-Modul von Star Citizen, an dem das Entwicklerstudio Roberts Space Industries derzeit arbeitet. Auf der Webseite des ambitionierten Projekts listet ein detaillierter Plan auf, was außerdem noch alles zu erledigen ist. Ab heute beginnt der finale interne Betatest bei dem Studio, am 27. Mai soll es nur noch kleinere Bugs geben und am 28. Mai das Modul kompiliert werden - falls bis dahin keine größeren Probleme auftauchen.

Stellenmarkt
  1. Lechwerke AG, Augsburg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Die Versionsnummer soll bei 0.8 liegen. Die meisten Unterstützer bekommen nur Zugriff auf zwei Einzelspielermodi. Nur ein kleiner Kreis soll auch den Multiplayermodus ausprobieren können. Erst mit dem Update auf Version 1.0 sollen alle Nutzer auch online antreten können. Wann das so weit ist, ist noch nicht bekannt.

Star Citizen hat bislang über 43 Millionen US-Dollar von der Community erhalten. Auch das Überschreiten der 44-Millionen-US-Dollar-Grenze ist so gut wie sicher. Dann soll das Spiel eine Art Holodeck mit einer begehbaren Karte des Universums bekommen, die "Stellar Cartography".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 39,95€
  3. (-62%) 11,50€
  4. für 2€ (nur für Neukunden)

vulkman 26. Mai 2014

Bullshit. Ich bin halt einfach Software-Entwickler, und meine Erfahrung ist: Projekte...

Lukewarm 21. Mai 2014

EVE und Star Citizen sind grundsätzlich unterschiedliche Spiele. Das ist so, als würde...

Lukewarm 21. Mai 2014

Wenn David Braben alles richtig macht, warum kann ich dann noch immer nicht spielen...

Hotohori 20. Mai 2014

Leider wird heutzutage von jedem MMO Portal alles mögliche als MMO abgetan, für die ist...

msdong71 20. Mai 2014

Also ich bekomme eine komplette Single player campaign dazu, keine Ahnung was du...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /