Arena Commander: Dogfights in Star Citizen kommen

Ende Mai 2014 können Spieler erstmals mit einem Raumschiff in Star Citizen abheben: Dann will das Entwicklerstudio von Chris Roberts das Dogfighting-Modul des Weltraumspiels veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Citizen
Star Citizen (Bild: Cloud Imperium Games)

Am 29. Mai 2014 soll Arena Commander erscheinen: So heißt das Dogfighting-Modul von Star Citizen, an dem das Entwicklerstudio Roberts Space Industries derzeit arbeitet. Auf der Webseite des ambitionierten Projekts listet ein detaillierter Plan auf, was außerdem noch alles zu erledigen ist. Ab heute beginnt der finale interne Betatest bei dem Studio, am 27. Mai soll es nur noch kleinere Bugs geben und am 28. Mai das Modul kompiliert werden - falls bis dahin keine größeren Probleme auftauchen.

Stellenmarkt
  1. Senior Developer (m/w/d)
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Gerätemanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
Detailsuche

Die Versionsnummer soll bei 0.8 liegen. Die meisten Unterstützer bekommen nur Zugriff auf zwei Einzelspielermodi. Nur ein kleiner Kreis soll auch den Multiplayermodus ausprobieren können. Erst mit dem Update auf Version 1.0 sollen alle Nutzer auch online antreten können. Wann das so weit ist, ist noch nicht bekannt.

Star Citizen hat bislang über 43 Millionen US-Dollar von der Community erhalten. Auch das Überschreiten der 44-Millionen-US-Dollar-Grenze ist so gut wie sicher. Dann soll das Spiel eine Art Holodeck mit einer begehbaren Karte des Universums bekommen, die "Stellar Cartography".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


vulkman 26. Mai 2014

Bullshit. Ich bin halt einfach Software-Entwickler, und meine Erfahrung ist: Projekte...

Lukewarm 21. Mai 2014

EVE und Star Citizen sind grundsätzlich unterschiedliche Spiele. Das ist so, als würde...

Lukewarm 21. Mai 2014

Wenn David Braben alles richtig macht, warum kann ich dann noch immer nicht spielen...

Hotohori 20. Mai 2014

Leider wird heutzutage von jedem MMO Portal alles mögliche als MMO abgetan, für die ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. 400.000 Ladepunkte: Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh
    400.000 Ladepunkte
    Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh

    Am 1. Januar 2023 will Audi seinen Ladedienst Audi Charging starten. Bis zu 0,81 Euro pro kWh werden verlangt.

  2. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  3. Wo Long Fallen Dynasty Vorschau: Souls-like mit Schwertkampf in China
    Wo Long Fallen Dynasty Vorschau
    Souls-like mit Schwertkampf in China

    Das nächste Souls-like heißt Wo Long: Fallen Dynasty und stammt von Team Ninja. Golem.de hat beim Anspielen mehr Gegner erledigt als erwartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /