Abo
  • Services:

Arduino: IDE 1.9 implementiert heiß ersehnte Funktion

Die neue Version der Arduino-IDE soll endlich Autovervollständigung bieten. Unter der Haube wird die IDE stärker modularisiert und soll eine bessere Integration in Entwickler-Workflows und Werkzeuge von Dritten bieten. Allerdings ist sie noch Beta.

Artikel veröffentlicht am ,
Arduino IDE mit Autovervollständigung
Arduino IDE mit Autovervollständigung (Bild: Alexander Merz/Golem.de)

Arduino hat die neue Beta-Version der Arduino IDE 1.9 vorgestellt. In der Liste der Neuerungen findet sich eine lang vermisste Funktion: kontextsensitive Autovervollständigung, die mit Strg+Leertaste ausgelöst wird. Weiterhin erkennt der serielle Monitor der IDE nun HTML, Links in der Ausgabe können angeklickt werden. Die IDE soll zukünftig nur solche Quellcode-Dateien neu kompilieren, die sich seit der letzten Kompilierung geändert haben, ganz ohne den Einsatz eines Buildsystems.

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  2. ip-fabric GmbH, München

Bereits in den vorherigen Versionen der IDE wurde begonnen, deren monolithischen Aufbau aufzubrechen und Funktionen verstärkt in eigenständige Kommandozeilen-Werkzeuge auszulagern.

  • Arduino IDE 1.9 mit Autovervollständigung (Screenshot: Alexander Merz/Golem.de)
Arduino IDE 1.9 mit Autovervollständigung (Screenshot: Alexander Merz/Golem.de)

Das neue Werkzeug arduino-preprocessor wandelt Arduino-Sketche in INO-Dateien mit Arduino-Code (vereinfachtes C und C++) in kompilierfähigen C++-Code. Bislang erledigte das ctags, es wird durch Libclang ersetzt. Durch den Einsatz von Clang wird auch die Autovervollständigung möglich.

Wer bislang Arduino-Sketche auf der Kommandozeile kompilieren wollte, hatte es nicht leicht. Mit dem neuen Werkzeug arduino-builder reduziert sich der Vorgang auf einen Kommandozeilenaufruf. Das Programm berücksichtigt die Zielplattform und ruft den Compiler mit den korrekten Parametern und plattformspezifischen Bibliotheken und Pfaden auf, analog zur Arduino IDE. Damit wird es unter anderem möglich, Arduino-Programme in Continuous-Integration-Prozesse zur integrieren.

Außerdem wurde das Werkzeug arduino-cli angekündigt, allerdings ohne weitere Angaben, welche Funktionen es bieten wird. Derzeit sei es im "Pre-Pre-Alpha-Stadium". Nähere Informationen soll es dazu in den nächsten Wochen geben.

Die Beta-Version der Arduino IDE 1.9 kann von der Arduino-Homepage heruntergeladen werden. Für den produktiven Einsatz ist sie aber laut Arduino noch nicht geeignet und Nutzer müssen mit Bugs rechnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 225€
  3. 99,90€

superdachs 15. Okt 2017

Ein ganz entscheidender Vorteil von integrierten Plattformen wie arduino ist das simple...

tomatentee 15. Okt 2017

Machts es deutlich komfortabler. Ich freu mich :-)

tomatentee 15. Okt 2017

Einerseits hast du da natürlich Recht. Andererseits musst du dir den Anwendungfall klar...

gfa-g 14. Okt 2017

Clang wurde vor 10 Jahren zum ersten Mal veröffentlicht. Ich kann mich nicht erinneren...

gfa-g 14. Okt 2017

Dadie, du hast es besser ausgedrückt als ich es könnte. Meinst du den Prozessorcache...


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /