Arduino: Die IoT Cloud richtet Arduino-Boards aus der Ferne ein

Die Arduino IoT Cloud ermöglicht es Nutzern, mehrere Sensoren zentral zu verwalten und einzurichten. Die Umgebung macht es auch möglich, Scripts mit anderen Nutzern zu teilen und aus der Ferne zu verteilen. Nicht nur Arduino-Boards, sondern viele andere Linux-Geräte sind damit kompatibel.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Arduino IoT Cloud geht in die offene Betaphase.
Die Arduino IoT Cloud geht in die offene Betaphase. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Arduino hat seine IoT Cloud als öffentliche Betaversion verfügbar gemacht. Es handelt sich dabei um eine vom Hersteller verwaltete Cloud-Infrastruktur, aus der Nutzer Arduino-Platinen als IoT-Sensoren kontrollieren können. In der Cloud-Umgebung lassen sich beispielsweise Funktionsscripts (Sketches) hochladen und auf verschiedene Sensoren aus der Ferne verteilen. "Arduino bietet seinen eine Million Nutzern einen kompletten Ende-zu-Ende-Ansatz für IoT, der Hardware, Firmware, Clouddienste und Wissen beinhaltet", schreibt das Unternehmen in der Ankündigung.

Stellenmarkt
  1. Systemintegrator / Systemadministrator (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Azure Engineer (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
Detailsuche

Es scheint, als können Nutzer ihre vorgefertigten Sketches zudem mit anderen Anwendern teilen, die eine ähnliche Aufgabe bewältigen möchten - etwa das Einrichten eines Temperatursensors. Das erspart Scriptingarbeiten. Geräte authentifizieren sich dabei per X.509-Zertifikat und sind daher von äußeren Einflüssen vorerst isoliert. In der IoT-Cloud registrieren Nutzer ihre Geräte und verwalten diese aus der Ferne. Sensoren senden dazu ihre gemessenen Informationen an die Cloud, diese wertet sie aus und visualisiert sie für die Nutzer.

Eigenschaften lassen sich zudem verwalten und werden dann mit den Sensoren synchronisiert. Das hat den Vorteil, dass Arduino-Boards nicht lokal neu beschrieben werden müssen und das System alle Daten einer IoT-Anlage an einem zentralen Punkt sammelt und aufbereitet. Interaktionen können per REST API, HTTP, MQTT, Kommandozeile, Javascript oder einem anderen Websocket implementiert werden. Die Cloud soll dabei nicht nur mit Arduino-Hardware, sondern generell mit Linux-Geräten kompatibel sein.

Da es sich bei der IoT-Cloud noch um eine Betaversion handelt, freut sich der Hersteller über Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge. Das Produkt kann nach Erstellen eines entsprechenden Accounts ausprobiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /