Abo
  • Services:
Anzeige
Das Archos TV Connect bringt Android auf den Fernseher.
Das Archos TV Connect bringt Android auf den Fernseher. (Bild: Archos)

Archos TV Connect: TV-Box mit Android sowie Tastatur- und Spiele-Fernbedienung

Das Archos TV Connect bringt Android auf den Fernseher.
Das Archos TV Connect bringt Android auf den Fernseher. (Bild: Archos)

Archos hat ein Android-System für den Fernseher vorgestellt. Das TV Connect für 150 Euro läuft mit Android 4.1 und kommt mit einer großen Tastatur-Fernbedienung, die Tipp- und Wischbewegungen unterstützt und als Spiele-Controller genutzt werden kann.

Der französische Hersteller Archos präsentiert mit dem TV Connect ein Gerät, das einen Fernseher in ein Android-Smart-TV verwandelt. Als Besonderheit liefert Archos das TV Connect mit einer kabellosen Fernbedienung aus. Mit der TV Touch Remote kann das Android-System auf dem Fernseher mit Wisch-, Tipp- und Multitouch-Gesten gesteuert werden. Zudem ermöglichen analoge Steuerelemente dem Nutzer, die Fernbedienung als Controller für Spiele zu verwenden.

Anzeige

Das TV Connect ist 235 x 105 x 34 mm groß, wird auf den Fernseher montiert und per HDMI-Kabel angeschlossen. Als SoC ist ein "Smart Multi-Core"-Prozessor mit 1,5 GHz eingebaut, die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 1 GByte. Der Flashspeicher ist 8 GByte groß, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 4.1 alias Jelly Bean, der Zugang auf Googles Play Store ist nicht beschränkt.

  • Das Archos TV Connect (Bild: Archos)
  • Das Smart-TV-System wird auf dem Fernseher befestigt. (Bild: Archos)
  • Eine Kamera für Videotelefonie ist eingebaut. (Bild: Archos)
  • Neben WLAN unterstützt das TV Connect auch Internet über ein Ethernet-Kabel. (Bild: Archos)
  • Mit der Fernbedienung kann das Android-System gesteuert und Spiele gespielt werden. (Bild: Archos)
Das Smart-TV-System wird auf dem Fernseher befestigt. (Bild: Archos)

Für Videotelefonie sind eine Kamera und ein Mikrofon eingebaut. Das TV Connect unterstützt WLAN nach unbekanntem Standard, ein Ethernet-Kabel kann ebenfalls angeschlossen werden. Zudem hat das Gerät einen USB-Anschluss, zu Bluetooth oder GPS macht Archos keine Angaben.

Fernbedienung für Bildschirmnavigation und zum Spielen

Die mitgelieferte Fernbedienung TV Touch Remote hat eine Pointer-Funktion, mit der der Nutzer auf dem Bildschirm navigieren kann. Mit zwei großen OK-Tasten wird die Touch-Eingabe durchgeführt. Die Fernbedienung verfügt zudem über ein Steuerkreuz, zwei Steuersticks, vier Buttons, Schultertasten, Android-Funktionstasten und eine vollständige Tastatur, allerdings wohl nicht im QWERTZ-, sondern nur im QWERTY-Layout. Die Umlaute befinden sich nicht auf separaten Tasten, sondern müssen über die Alt-Taste eingegeben werden. Dabei sind die Umlaute nicht immer auf Umlauttasten, so dass es wohl einiger Eingewöhnung bedarf, bis sich darauf schnell tippen lässt. Mit den zwei Sticks können Multitouch-Gesten wie Pinch-Zoom oder Rotation emuliert werden.

Das TV Connect hat wie das Gamepad von Archos das Mapping Tool des Herstellers installiert, mit dem die virtuelle Steuerung von Android-Spielen auf die physischen Steuerelemente der TV Touch Remote übertragen werden kann. Auf diese Weise kann die Fernbedienung als Spiele-Controller verwendet werden. Zur Akkulaufzeit der TV Touch Remote macht Archos keine Angaben.

Archos will das TV Connect auf der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar 2013 erstmals der Öffentlichkeit zeigen. Ab Februar 2013 soll das System für 150 Euro in Deutschland erhältlich sein. Zum Lieferumfang wird ein HDMI-Kabel gehören.


eye home zur Startseite
Moe479 06. Jan 2013

sieht nett aus aber gibt es das ding auch mit mehr usb anschlüssen? hätte gern maus...

paradigmshift 06. Jan 2013

Kein Fließentisch wie sich das für den RTL-Konsumenten gehört? http://kompetenzcenter...

Trollfeeder 05. Jan 2013

Und sich bei den Dimensionen um den Faktor 2 verrechnet.^^

BilboNeuling 05. Jan 2013

So, habe mir soeben bei geekbuying einen MK802 IIIs bestellt, dazu eine Rii Mini i8...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern
  3. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim
  4. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  2. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  3. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  4. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  5. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  6. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  7. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  8. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  9. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  10. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Irgendwie glaube ich der Telekom nicht.

    atikalz | 13:54

  2. Re: Ich fühle mich nun wirklich sicher!

    Hotohori | 13:54

  3. Freiwillige Option

    kellyjelly | 13:53

  4. Re: Crapware als Finanzierungsmodell

    DerNik | 13:52

  5. Re: Warum?

    kendon | 13:52


  1. 13:35

  2. 12:49

  3. 12:32

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:26

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel