Abo
  • Services:

Archos 97 Carbon: Das erste der Elements-Tablets

Das Archos 97 Carbon ist Archos' erstes Tablet der neuen Elements-Serie. Sein 9,7-Zoll-Touchscreen steckt in einem Aluminiumgehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,
Das 9,7-Zoll-Tablet Archos 97 Carbon kommt Ende Juli 2012.
Das 9,7-Zoll-Tablet Archos 97 Carbon kommt Ende Juli 2012. (Bild: Archos)

Mit der neuen Elements-Serie setzt der französische Hersteller Archos nun etwas stärker auf Design. Das erste Modell der Serie ist ein mit kapazitivem 9,7-Zoll-Multitouch-Display (1.024 x 786 Pixel, IPS-Panel) ausgestattetes Archos 97 Carbon. Es ist per WLAN vernetzt, nutzt Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" und erhält laut Archos Zugriff auf Google Play.

  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Das Archos 97 Carbon verfügt über ein 11,5 Millimeter dickes Aluminiumgehäuse, eine 1-GHz-CPU vom Typ ARM Cortex A8 und 1 GByte RAM. Der interne 16-GByte-Flash-Speicher kann mit SD-/SDHC-Karten um bis zu 32 GByte erweitert werden. Außerdem lassen sich über den USB-Host-Port auch USB-Sticks nutzen.

Videos können auch über die HDMI-Schnittstelle ausgegeben werden; mit bis zu 1080p Auflösung. Für Videochats, Videoaufnahmen oder Fotografie verfügt das Archos 97 Carbon über je eine Kamera an der Front- und der Rückseite. Die Akkulaufzeit gibt Archos mit bis zu 7 Stunden bei kontinuierlicher Videowiedergabe an.

Laut Hersteller wird das Archos 97 Carbon ab Ende Juli 2012 für unter 250 Euro ausgeliefert. Die Elements-Serie soll später noch um Android-Tablets mit 7- und 8-Zoll-Touchscreen erweitert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. 83,90€ + Versand

Trockenobst 06. Jul 2012

Ich schaue auf meinem Tablet keine Filmken. Dazu ist er mir zu klein. Für DinA4...

Endwickler 06. Jul 2012

Vielleicht hilft dir das folgende Bild weiter: http://www.archos.com/img/archos_97c...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /