• IT-Karriere:
  • Services:

Archos 97 Carbon: Das erste der Elements-Tablets

Das Archos 97 Carbon ist Archos' erstes Tablet der neuen Elements-Serie. Sein 9,7-Zoll-Touchscreen steckt in einem Aluminiumgehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,
Das 9,7-Zoll-Tablet Archos 97 Carbon kommt Ende Juli 2012.
Das 9,7-Zoll-Tablet Archos 97 Carbon kommt Ende Juli 2012. (Bild: Archos)

Mit der neuen Elements-Serie setzt der französische Hersteller Archos nun etwas stärker auf Design. Das erste Modell der Serie ist ein mit kapazitivem 9,7-Zoll-Multitouch-Display (1.024 x 786 Pixel, IPS-Panel) ausgestattetes Archos 97 Carbon. Es ist per WLAN vernetzt, nutzt Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" und erhält laut Archos Zugriff auf Google Play.

  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
  • Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
Archos 97 Carbon - 9,7-Zoll-Tablet mit Android (Archos)
Stellenmarkt
  1. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  2. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf

Das Archos 97 Carbon verfügt über ein 11,5 Millimeter dickes Aluminiumgehäuse, eine 1-GHz-CPU vom Typ ARM Cortex A8 und 1 GByte RAM. Der interne 16-GByte-Flash-Speicher kann mit SD-/SDHC-Karten um bis zu 32 GByte erweitert werden. Außerdem lassen sich über den USB-Host-Port auch USB-Sticks nutzen.

Videos können auch über die HDMI-Schnittstelle ausgegeben werden; mit bis zu 1080p Auflösung. Für Videochats, Videoaufnahmen oder Fotografie verfügt das Archos 97 Carbon über je eine Kamera an der Front- und der Rückseite. Die Akkulaufzeit gibt Archos mit bis zu 7 Stunden bei kontinuierlicher Videowiedergabe an.

Laut Hersteller wird das Archos 97 Carbon ab Ende Juli 2012 für unter 250 Euro ausgeliefert. Die Elements-Serie soll später noch um Android-Tablets mit 7- und 8-Zoll-Touchscreen erweitert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Castle 240 RGB V2 für 91,90€, Alphacool Eisbaer 420 für 104,90€, Alphacool...
  2. 315,00€
  3. 49,00€
  4. 89,00€

Trockenobst 06. Jul 2012

Ich schaue auf meinem Tablet keine Filmken. Dazu ist er mir zu klein. Für DinA4...

Endwickler 06. Jul 2012

Vielleicht hilft dir das folgende Bild weiter: http://www.archos.com/img/archos_97c...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /