Abo
  • Services:
Anzeige
97 Carbon gibt es bereits bei Archos.
97 Carbon gibt es bereits bei Archos. (Bild: Archos)

Archos 97 Carbon: 9,7-Zoll-Tablet mit HDMI-Port und Android 4.0 für 250 Euro

97 Carbon gibt es bereits bei Archos.
97 Carbon gibt es bereits bei Archos. (Bild: Archos)

Archos bringt wie angekündigt das 97 Carbon auf den Markt. Das Tablet mit 9,7 Zoll großem Touchscreen wird mit Android 4.0 ausgeliefert und hat einen HDMI-Ausgang und 16 GByte Flash-Speicher.

Das 97 Carbon von Archos hat einen 9,7 Zoll großen IPS-Touchscreen im 4:3-Format. Bei einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln werden bis zu 16 Millionen Farben angezeigt. Der verwendete ARM-Cortex-A8-Prozessor arbeitet mit einer Taktrate von 1 GHz, und es steht 1 GByte RAM-Speicher zur Verfügung. Der interne Flash-Speicher fasst 16 GByte und es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen.

Anzeige
  • 97 Carbon (Archos)
  • 97 Carbon (Archos)
  • 97 Carbon (Archos)
  • 97 Carbon (Archos)
97 Carbon (Archos)

Auf der Gehäuserückseite gibt es eine 2-Megapixel-Kamera und für Videotelefonate steht auf der Vorderseite eine 0,3-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Das Tablet unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und hat kein UMTS-Modem. Zur Bluetooth-Unterstützung macht der Hersteller weiterhin keine Angaben. Auf eine entsprechende Anfrage antwortete Archos bisher nicht.

Archos liefert das 97 Carbon mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich aus. Bisher ist nicht bekannt, ob das Tablet einmal ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten wird. Es hat zwei Lautsprecher, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und einen Micro-HDMI-Anschluss. Ob es einen GPS-Empfänger hat, gibt das von Archos veröffentlichte Datenblatt nicht an; eine Antwort steht aus.

Leichter als Apples iPad 3

Das Archos-Tablet steckt in einem Aluminiumgehäuse, das 239 x 184 x 11,5 mm groß ist und 620 Gramm wiegt. Damit ist es etwas dicker, aber leichter als Apples iPad 3, das 9,4 mm dünn ist und 652 Gramm wiegt.

Bis zu 7 Stunden kann das Tablet mit einer Akkuladung zur Videowiedergabe verwendet werden, allerdings nur, wenn die Displayhelligkeit reduziert wurde. Bei aufgedrehter Displayhelligkeit verringert sich die Akkulaufzeit entsprechend.

Archos bietet das 97 Carbon ab sofort im eigenen Onlineshop zum Preis von 250 Euro an. In Kürze wird es das Tablet auch im regulären Handel geben.


eye home zur Startseite
flopqy 07. Aug 2012

Ich habe mir das Tablet bestellt und wurde völlig enttäuscht. Bitte kauft was anderes...

Lala Satalin... 25. Jul 2012

Von Archos kann man nur abraten...

Vollpfosten 25. Jul 2012

..des Arnova 9 G2? Wer auf 16GB Flash, HDMI und 1GB RAM verzichten kann, dee kann sich...

TTX 24. Jul 2012

Er kommt halt mit intuitiver GUi nicht so klar, gibt viele Menschen die das nicht können...

sasquash 24. Jul 2012

Klar, aber wenn mein Handy auf 4,7" 720p mach, dann sind XGA auf 9,7" echt mickrig ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  3. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€
  3. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    robinx999 | 07:26

  2. Re: 400-650g R1234yf pro Fahrzeug

    AllDayPiano | 07:23

  3. Re: Heult doch!

    whitbread | 07:19

  4. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    cruse | 07:17

  5. Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    AllDayPiano | 07:11


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel