Abo
  • Services:
Anzeige
101 G9
101 G9 (Bild: Archos)

Archos 101 G9: 10-Zoll-Tablet mit Android 4 für 180 Euro

101 G9
101 G9 (Bild: Archos)

Das Android-Tablet 101 G9 von Archos gibt es demnächst bei Lidl zum Preis von 180 Euro. Das Tablet läuft mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich, hat einen 1-GHz-Prozessor und 8 GByte internen Speicher. In dieser Ausführung wird das Tablet sonst nicht angeboten.

Lidl bietet ab dem 26. November 2012 das Archos-Tablet 101 G9 in der 8-GByte-Ausführung mit Android 4.0 und 1-GHz-Prozessor zum Preis von 180 Euro an. Das Angebot findet sich in Lidls Onlineshop. Online kann es bereits bestellt werden, wird aber erst am 26. November 2012 geliefert. Ab diesem Tag wird es auch in den Lidl-Filialen verfügbar sein.

Anzeige
  • 101 G9 (Quelle: Archos)
  • 101 G9 (Quelle: Archos)
  • 101 G9 (Quelle: Archos)
101 G9 (Quelle: Archos)

Das bei Lidl gelistete Modell ist ansonsten in dieser Ausführung nicht im Handel erhältlich. Im Onlinehandel jenseits von Lidl gibt es das Modell mit gleicher Speicher- und Prozessorbestückung noch mit Android 3.2 alias Honeycomb ab einem Preis von 230 Euro. Das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich gibt es seit März 2012. Es kann direkt nach dem Kauf aufgespielt werden.

Ansonsten gibt es das 8-GByte-Modell mit Android 4.0 und schnellerem Prozessor für um die 240 Euro bei einigen Onlinehändlern. Dieses Modell hat einen 1,5-GHz-Prozessor statt des Dual-Core-Prozessors mit 1 GHz in der Lidl-Ausführung. Für beide Modelle nennt Archos einen Listenpreis von 300 Euro.

Das 101 G9 hat einen Touchscreen mit einer Bilddiagonalen von 10,1 Zoll bei einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Kratzfestes Gorilla-Glas gibt es bei diesem Modell nicht. Das Tablet hat nur eine Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite. Auf der Gehäuserückseite gibt es keine Kamera.

Das Tablet hat 512 MByte RAM und 8 GByte internen Flash-Speicher. Weitere Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Karte ablegen. Der Speicherkartensteckplatz unterstützt Karten mit bis zu 32 GByte. Es gibt Single-Band-WLAN nach 802.11/b/g/n und Bluetooth 2.1+EDR, ein Mobilfunkmodem ist nicht enthalten.

Update auf Android 4.1 geplant

Auf dem Tablet läuft Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Es wird erwartet, dass in Kürze ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean für das Tablet erscheint. Zu Updateplänen bezüglich Android 4.2 gibt es noch keine Informationen.

Das Tablet misst 276 x 167 x 13 mm und gehört damit nicht zu den besonders dünnen Modellen. Das Gewicht liegt mit 687 Gramm oberhalb des iPad 4 von Apple. Mit einer Akkuladung soll das Tablet bis zu 7 Stunden Videos abspielen können. Die Internetnutzung ist 10 Stunden am Stück möglich, heißt es vom Hersteller.

Das Tablet hat eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, einen Mini-USB-Anschluss und einen Mini-HDMI-Ausgang.


eye home zur Startseite
Endwickler 19. Nov 2012

Klingt alles ganz super und auf jeden Fall weiter gut zum ansehen. Wenn man das Ganze...

Planet 18. Nov 2012

Kann ich. Dann solltest du aber tunlichst davon absehen, jemals irgend ein anderes...

war10ck 17. Nov 2012

Dem schließe ich mich an, denn ich habe das Teil mit 512 MB RAM hier und das ist...

elknipso 16. Nov 2012

Musste ich auch feststellen die Qualität der Archos tablets sind wirklich absolut...

irgendwersonst 16. Nov 2012

klingt nach einem Galaxy Tab 2 z.B. hier: http://www.notebooksbilliger.de/tablets/samsung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG., Michelau
  2. Travian Games GmbH, München
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: die sollen sich

    bombinho | 21:41

  2. Re: für Git wenig relevant

    My1 | 21:40

  3. Re: 2,5" SSD

    Neuro-Chef | 21:39

  4. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    Jesper | 21:37

  5. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    SelfEsteem | 21:36


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel