Abo
  • Services:

Arcade: Sega setzt in Soul Reverse auf viele Tode

Es soll vorerst nur für Spielhallen in Japan erscheinen: Mit Soul Reverse kündigt Sega ein Spiel an, das in vielerlei Hinsicht fast schon verblüffend an Dark Souls erinnert. Ein erster Ableger für andere Plattformen ist bereits erschienen - vorerst aber auch nur in Asien.

Artikel veröffentlicht am ,
Soul Reverse erinnert deutlich an die Dark-Souls-Reihe.
Soul Reverse erinnert deutlich an die Dark-Souls-Reihe. (Bild: Sega)

"Ich werde immer und immer wieder sterben": Mit diesen Worten stimmt Sega in einem Trailer die Spieler auf Soul Reverse ein. Das Action-Rollenspiel erinnert aber nicht nur mit einem hohen Schwierigkeitsgrad und dem Namen an Dark Souls, sondern auch mit der getragenen Musik und der düsteren Grafik.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Über das Spielprinzip und die Handlung ist noch nichts bekannt. Das Video erweckt zumindest stellenweise den Eindruck, dass die Hauptfigur sich nicht frei bewegt, sondern auf festen Pfaden von links nach rechts marschiert.

Das Spiel ist nach Angaben des Herstellers zu rund 70 Prozent fertig, es soll vorerst aber nur in japanischen Spielhallen erscheinen. Eine Umsetzung für PCs und Konsolen sowie eine Veröffentlichung in westlichen Märkten dürfte aber sehr im Bereich des Möglichen liegen.

Dass Sega sein Soul Reverse durchaus als Reihe sieht, deutet zumindest ein Detail an: In Japan erscheint am heutigen Mittwoch für Mobilgeräte unter iOS ein erster Ableger namens Soul Reverse Zero.

Wie es mit dem Original weitergeht, ist derzeit übrigens unklar. Das Entwicklerstudio From Software hat weder für Bloodbourne noch für Dark Souls irgendwelche Nachfolger offiziell angekündigt. Allerdings gibt es Hinweise, dass die Entwickler derzeit an Bloodbourne 2 arbeiten. Die Serie Dark Souls dagegen soll eigentlich abgeschlossen sein und nicht fortgesetzt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

elgooG 24. Nov 2016

Bloodborne 2 wäre super. Der erste Teil war eine riesen Bereicherung für die Souls...

elgooG 24. Nov 2016

In Asien und besonders Japan sind diese extrem verbreitet. Der Markt boomt dort auch...

Gucky 23. Nov 2016

Es heißt aber Jason Bourne und nicht Jason Borne XD


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /