Arc One: US-Startup will im Sommer ein Elektrosportboot herausbringen

Arc One ist ein schickes Motorboot mit Elektroantrieb - aber leider nicht ganz günstig.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroboot Arc One: Auslieferung im Sommer
Elektroboot Arc One: Auslieferung im Sommer (Bild: Arc)

Schnell, sauber und leise: Das US-Startup Arc hat ein Sportboot mit Elektroantrieb entwickelt. Ein Vorserienmodell haben die Kalifornier kürzlich getestet.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
  2. IT-Security Specialist (w/m/d) Netzwerktechnik
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Das schicke Arc One ist 24 Fuß lang - das sind 7,30 Meter - und hat Platz für maximal zwölf Personen. Der Antrieb soll eine Leistung von gut 370 kW haben. Die Höchstgeschwindigkeit soll knapp 65 km/h betragen.

Der Akku werde eine Kapazität von 220 Kilowattstunden haben, das entspreche dem Dreifachen der Kapazität eines Akkus von Teslas Model S, teilte Arc mit. Das soll für eine vier Stunden lange Ausfahrt reichen.

Der Akku ist größer geworden

Arc hatte schon früher einen Prototyp des Boots vorgestellt. Seither wurde der Akku vergrößert und das Design angepasst. Der neue Prototyp, den Arc auf dem Lake Arrowhead im US-Bundesstaat Kalifornien getestet hat, ist die Vorserienversion.

Golem Akademie
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Arc ist nicht das einzige Startup, das an Elektrobooten arbeitet. Das italienisch-spanische Unternehmen Magonis etwa hat vor einigen Monaten das 5,5 Meter lange Elektroboot Wave e-550 vorgestellt.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Aber auch etablierte Hersteller wollen in den Bootsmarkt einsteigen: Volkswagen etwa hat vor einem Jahr angekündigt, die Autoplattform Modularer E-Antriebs-Baukasten (MEB) auch für Boote anzupassen. Renault hat ein Sightseeing-Boot in Paris mit ausgedienten Akkus aus Elektroautos ausgestattet.

Anders als bei Autos sei das Gewicht der Akkus bei Booten weniger wichtig, sagte Arc-Chef Mitch Lee dem US-Onlinenachrichtenangebot The Verge. Im Gegenteil: "Je mehr ein Boot wiegt, desto stabiler ist es." Das sei von Vorteil beim Wassersport: Ein schwereres Boot erzeuge eine Heckwelle, hinter der jemand Wakeboard fahren könne.

Arc One soll 300.000 US-Dollar kosten. Arc will die ersten Boote in diesem Sommer ausliefern. Ein kleines und günstigeres Modell soll folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /