Arbeitswelt: Grüne fordern Recht auf Homeoffice nach Corona

In der Arbeitswelt nach Corona soll nach dem Willen der Grünen Homeoffice ein Recht werden. An der Pflicht bis Ende Juni hält Vizekanzler Scholz fest.

Artikel veröffentlicht am ,
Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt
Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt (Bild: Raimond Spekking/Wikipedia/CC-BY-SA 4.0)

Die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert in einem Drei-Punkte-Plan zur Modernisierung der Arbeitswelt nach der Coronapandemie "für geeignete Tätigkeiten ein Recht auf selbstbestimmtes, mobiles Arbeiten". Die Inanspruchnahme sollte dabei jederzeit freiwillig und den Beschäftigten überlassen bleiben, heißt es in dem Papier. Über den Plan berichteten zuerst die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Wie dies rechtlich umgesetzt werden könnte, wenn in Arbeitsverträgen wie meist üblich ein Arbeitsort festgelegt ist, sagte Göring-Eckardt nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist*in VMware vSphere / ESXi
    Hamburger Hochbahn AG, Hamburg
  2. Softwareentwickler*in Fullstack
    Atruvia AG, Karlsruhe
Detailsuche

Unterdessen bekräftigte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) in der Bild am Sonntag, dass er die momentan geltende Pflicht zum Homeoffice wie vereinbart bis Ende Juni 2021 aufrechterhalten wolle. Diese Pflicht gilt zurzeit, wenn nicht zwingende Gründe im Arbeitsprozess dagegen sprechen. "Das Virus ist noch nicht besiegt. Deshalb halte ich es für absolut richtig, wie vereinbart die Pflicht zum Homeoffice beizubehalten," sagte Scholz.

Zuvor hatte der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) aufgrund des Impffortschritts eine Rückkehr zum normalen Geschäftsbetrieb verlangt und die Aufhebung der Pflicht zu Homeoffice- und Testangeboten in Unternehmen gefordert.

Homeoffice-Recht für jeden und Coworking auf dem Land

Neben dem Homeoffice-Recht beinhaltet die Idee der Grünen zu einer modernen Arbeitswelt auch, die digitale ländliche Infrastruktur zu stärken. So sollen Modellprojekte für sogenannte Coworking-Spaces, offene Gemeinschaftsbüros, in Dörfern oder Regionalbahnhöfen entwickelt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


flasherle 01. Jun 2021

das wird jeder machen. da heißt es im Schnitt sind nur 60% der Beschäftigten im Haus...

demon driver 01. Jun 2021

Genau das ist eben nicht der Fall. Obwohl es staatlicherseits zur Pflicht gemacht wurde...

Termuellinator 31. Mai 2021

Jetzt bist du plötzlich doch FÜR Home Office?! O_o Oder wieso sollte eine Maßnahme, die...

mke2fs 31. Mai 2021

Kann ich irgendwie nicht bestätigen. Wir haben regelmäßig Videokonferenzen und soweit ich...

Trockenobst 31. Mai 2021

Denkanstöße: Niedrige Eigenheimquote, bei uns frisst unten die Miete schon einen groben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /