Abo
  • Services:
Anzeige
Eines der neuen Sharp-Smartphones mit der Zeitlupenfunktion
Eines der neuen Sharp-Smartphones mit der Zeitlupenfunktion (Bild: Sharp)

Aquos-Smartphones: Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde

Eines der neuen Sharp-Smartphones mit der Zeitlupenfunktion
Eines der neuen Sharp-Smartphones mit der Zeitlupenfunktion (Bild: Sharp)

Immer mehr Smartphones sind in der Lage, Filme in sehr langsamer Zeitlupe aufzunehmen - Sharp geht bei diesem Trend einen Schritt weiter: Einige der neuen Android-Smartphones des japanischen Herstellers können Aufnahmen mit 2.100 Bildern pro Sekunde wiedergeben.

Anzeige

Sharp hat in einigen seiner neuen Smartphones die Möglichkeit eingebaut, Filme in stark verlangsamter Zeitlupe aufzunehmen. Regulär sind 120 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und 210 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln möglich. Mit einem Software-Trick schafft es der japanische Hersteller aber, die Abspielgeschwindigkeit noch weiter zu verlangsamen.

Indem jeder einzelne Frame bis zu zehn Mal kopiert wird und diese interpolierten Frames in das Video eingebaut werden, erreicht Sharp Zeitlupen mit maximal 1.200 beziehungsweise 2.100 Bildern pro Sekunde - je nach gewählter Auflösung. Die Videos sollen absolut flüssig dargestellt werden. Dies bestätigt auch PC World, die sich den neuen Modus bereits auf einer Pressekonferenz des Herstellers ansehen konnten.

iPhone 6 kann echte 240 Bilder pro Sekunde

Bisher gehören die iPhone-Modelle 6 und 6 Plus zu den Smartphones mit der langsamsten Zeitlupe. Beide können Filme mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen, dann beträgt die Auflösung immerhin noch 1.280 x 720 Pixel.

Den neuen Superzeitlupen-Modus hat Sharp in den Smartphone-Modellen Aquos Xx, Aquos Zeta und Aquos Serie eingebaut. Alle drei Modelle haben Hauptkameras mit einer Auflösung von 13 Megapixeln. Die Display-Größen reichen von 5 bis 5,7 Zoll, alle Geräte haben eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Im Aquos Xx arbeitet Qualcomms Snapdragon-810-Prozessor.

Die neuen Sharp-Geräte sollen noch im Juni 2015 in Japan bei verschiedenen Netzbetreibern erhältlich sein. Dass eines der Geräte nach Deutschland kommen wird, ist eher unwahrscheinlich: Sharp hat hier bisher noch kein Smartphone in den Handel gebracht.


eye home zur Startseite
burzum 28. Mai 2015

Wie andere schon anmerkten verdeutliche es hier lieber: Dies ist ein BEISPIEL da ich...

Lala Satalin... 28. Mai 2015

99,9% der Leute auf Golem wissen nicht, wie Videokompression wirklich funktioniert...

neocron 28. Mai 2015

und all das widerspricht nicht der Aussage, dass es eine Zeitlupe ist ... auch steht in...

Bruce Wayne 28. Mai 2015

kann das schon lange...

Dwalinn 28. Mai 2015

Warum stell ich mir gerade ein paar Eier in Zeitlupe vor die auf mich zu kommen... muss...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Wo liegt mein Fehler?

    quineloe | 21:11

  2. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    thorben | 21:11

  3. Re: Dann eben nicht

    hum4n0id3 | 21:10

  4. Re: schnell gelangweilt

    quineloe | 21:07

  5. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    quantalquetzal | 20:54


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel