Abo
  • Services:

A8-7650K: Neues zu Kaveri und kein Carrizo für klassische Desktops

AMD erweitert das Kaveri-Angebot um den A8-7650K und den A68H-Chip für Desktopsysteme, die Carrizo genannte Nachfolgegeneration erscheint nur für Notebooks sowie AiO-Rechner.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein neues Modell für die A-Serie
Ein neues Modell für die A-Serie (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

AMD hat den neuen Kaveri-Chip A8-7650K und einen weiteren Fusion Controller Hub namens A68H vorgestellt. Die 105 US-Dollar teure Kaveri-APU richtet sich an Nutzer, die viel Leistung für wenig Geld kaufen möchten, der Chipsatz soll günstige Mainboards mit Sockel FM2+ und guter Ausstattung ermöglichen. Das Aufrüsten auf den Nachfolger wird nicht möglich sein.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Technisch entspricht der A8-7650K nahezu den bereits verfügbaren A8-7700K: Der Chip bietet zwei Steamroller-Module mit vier Integer-Kernen mit bis zu 3,7 statt bis zu 3,8 GHz. Die im Prozessor integrierte R7-Radeon-Grafikeinheit taktet ihre 384 Shader-Einheiten je nach Auslastung mit maximal 720 MHz, ihre Daten erhält sie über den DDR-2133-Speicher. Der neue A68H stellt eine abgespeckte Version des A78 dar, er bietet nur zwei USB-3.0- und vier Sata-6-GBit/s-Anschlüsse. Erste A68H-Boards kosten unter 50 Euro.

  • Kaveri A8-7650K (Bild: AMD)
  • A68H FCH (Bild: AMD)
  • Carrizo im Überblick (Bild: AMD)
  • Carrizo-Referenz-Notebook (Bild: AMD)
  • Carrizo-Referenz-Notebook (Bild: AMD)
Kaveri A8-7650K (Bild: AMD)

Der Nachfolger von Kaveri wird Carrizo, AMD aber konzentriert sich bei diesem Chip auf das mobile Segment. Der Hersteller kündigte Carrizo bisher nur als 15- bis 35-Watt-Version für Notebooks und All-in-One-Rechner an. Der Prozessor wird mit einem BGA-Package verlötet, eine gesockelte Variante sieht AMD den offiziellen Roadmaps zufolge nicht vor, da diese nur bis 2014 reichen.

Im Gespräch mit Golem.de wollte AMD zwar eine Version für den Sockel FM2+ nicht explizit verneinen. Carrizo ist jedoch bisher nur als BGA-Chip geplant, zudem handelt es sich um ein System-on-a-Chip mit integrierten Southbridge-Funktionen. Auch mit einem UEFI-Update wäre der Prozessor mit aktuellen FM2+-Boards schlichtweg nicht kompatibel.

  • Kaveri A8-7650K (Bild: AMD)
  • A68H FCH (Bild: AMD)
  • Carrizo im Überblick (Bild: AMD)
  • Carrizo-Referenz-Notebook (Bild: AMD)
  • Carrizo-Referenz-Notebook (Bild: AMD)
Carrizo im Überblick (Bild: AMD)

Wir sind gespannt, ob AMDs Partner stattdessen Platinen mit aufgelöteten Carrizo-SoCs für Endkunden veröffentlichen werden. Sollte dies nicht der Fall sein, bliebe Käufern nur Kaveri oder die alte AM3+-Plattform als Alternative, bis die neuen Zen-Modelle und Project Skybridge erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

angrydanielnerd 15. Jan 2015

Natürlich war das ernst gemeint... Ich möchte mir für Hardware-Virtualisierung keinen i5...

nille02 14. Jan 2015

Alles bekannt. 2D kannst du auch gerne als Synonym für den Desktopbetrieb sehen. Durch...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /