Abo
  • Services:
Anzeige
Kaveri wird als A-Serie vermarktet.
Kaveri wird als A-Serie vermarktet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

APU: AMD listet kleinere Kaveri-Modelle

Kaveri wird als A-Serie vermarktet.
Kaveri wird als A-Serie vermarktet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Bisher gibt es nur den A10-7850K und den A10-7700K im Handel, nun hat AMD die technischen Daten weiterer Kaveri-APUs veröffentlicht: Der A10-7800 ist die schnellste 65-Watt-Version, der A6-7400K der erste Kaveri mit einem Modul.

Für unseren Test von Kaveri schickte AMD ein Engineering Sample des A8-7600, kaufen können Endkunden diese APU jedoch bisher nicht. Das dürfte sich bald ändern: AMD hat die Spezifikationen der restlichen Kaveri-Chips bekanntgegeben, was für eine Markteinführung in den nächsten Wochen spricht.

Anzeige
M / TCPU-BasisCPU-TurboShader-ALUsGPU-BasisGPU-TurboSpeicherTDP
A10-7890K2 / 44,1 GHz4,3 GHz512?866 MHzDDR3-213395 Watt
A10-7870K2 / 43,9 GHz4,1 GHz512?866 MHzDDR3-213395 Watt
A10-7860K2 / 43,6 GHz4,0 GHz512?757 MHzDDR3-213365 Watt
A10-7850K2 / 43,7 GHz4,0 GHz512654 MHz720 MHzDDR3-213395 Watt
A10-78002 / 43,5 GHz3,9 GHz512654 MHz720 MHzDDR3-213365 Watt
A10-7700K2 / 43,4 GHz3,8 GHz384654 MHz720 MHzDDR3-213395 Watt
A8-7670K2 / 43,6 GHz3,9 GHz384?757 MHzDDR3-213395 Watt
A8-7650K2 / 43,3 GHz3,8 GHz384654 MHz720 MHzDDR3-213395 Watt
A8-76002 / 43,3 GHz3,8 GHz384654 MHz720 MHzDDR3-213365 Watt
A8-76002 / 43,1 GHz3,3 GHz384654 MHz720 MHzDDR3-213345 Watt
A6-7470K1 / 23,7 GHz4,0 GHz256?800 MHzDDR3-186665 Watt
A6-7400K1 / 23,7 GHz4,1 GHz256512 MHz756 MHzDDR3-186665 Watt
A4-73001 / 23,4 GHz3,8 GHz192472 MHz514 MHzDDR3-160065 Watt
Spezifikationen der Kaveri-APUs

Der A10-7800 entspricht bis auf weniger CPU-Takt dem A10-7850K, er steckt unter anderem im letzten Aldi-PC. Die TDP liegt bei 65 statt 95 Watt, so wie beim A6-7400K. Diese APU nutzt nur ein Modul, also zwei statt vier Integer-Kerne, die Grafikeinheit liefert mit 256 ALUs nur halb so viele Shader wie ein A10.

Während der A10-7800 nur per Referenztakt übertaktbar ist, bietet der A6-7400K einen offenen Multiplikator. Beiden Chips gemein ist die Option, die TDP von 65 auf 45 Watt zu senken - hier verringern sich die Frequenzen und Spannungen unter Last.

Nachtrag vom 4. Juli 2014, 8:26 Uhr

AMD hat die neuen Modelle offiziell per Pressemitteilung vorgestellt und Daten zum A4-7300 veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 11. Jul 2014

Die billigsten UHD-Geräte gibt es ab 450 Euro. Wobei ich mir dann doch eher ein 40-60...

ms (Golem.de) 05. Jul 2014

TDP ungleich Leistungsaufnahme. Der 7300 ist vermutlich ein "Abfallprodukt", d.h...

ronlol 01. Jul 2014

Naja um den Verbrauch geht es mir weniger als eher um die maximale Temperatur, die das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Satisloh GmbH, Wetzlar
  3. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    JackIsBlack | 22:56

  2. Re: Wirkliche Probleme

    developwork | 22:46

  3. Re: der muss ja auch schneller sein

    lestard | 22:43

  4. Re: Hätte mich auch gewundert wenn nicht

    Mingfu | 22:35

  5. Re: Software ist keine Frau

    lestard | 22:29


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel