Abo
  • Services:

Aptina: Sensor für Systemkameras nimmt 4K-Videos auf

Wird Nikons Nachfolger der Systemkamera V2 künftig Videos in 4K-Videos aufnehmen? Aptinas neuer AR1411HS kann solche hochauflösenden Videos filmen. Der Hersteller belieferte Nikon schon in der Vergangenheit.

Artikel veröffentlicht am ,
Filmen Systemkamera bald in 4K?
Filmen Systemkamera bald in 4K? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Der Aptina AR1411HS ist ein 1 Zoll großer CMOS Sensor, der 14 Megapixel große Bilder aufnimmt oder 1080p-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde filmen kann. Das 4K-Material mit 4.096 x 2.016 Pixeln wird mit 60 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Der Aptina AR1411HS ist mit Pixeln ausgerüstet, die 2,86 Mikrometer groß sind.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn

Nachdem Nikon bei seinen spiegellosen Systemkameras bislang Aptina-Sensoren einsetzte, liegt die Vermutung nahe, dass Nikon den neuen Sensor demnächst in einer Kamera einsetzen wird. Es wäre die erste Systemkamera, die flüssiges 4K-Video aufzeichnet. Die Massenproduktion des Sensors hat nach Angaben des Herstellers bereits begonnen.

Aptina hat schon einen 4K-Sensor im Programm

Wo der schon Ende vergangenen Jahres vorgestellte CMOS-Sensor AR1011HS von Aptina eingebaut wird, ist nicht bekannt. Der ebenfalls 1 Zoll große CMOS-Sensor erreicht im Vergleich zum neuen Modell nur eine Auflösung von 10 Megapixeln Auflösung, sollte Videos jedoch mit einer Auflösung von 4K aufnehmen. Die Videos erreichen damit 3.840 x 2.160 Pixel. Die kurz nach dem Sensor vorgestellte Nikon V2 nimmt mit ihrem 1-Zoll-Sensor Fotos mit 14,2 Megapixeln auf und filmt in Full-HD.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 31,49€
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. (-40%) 23,99€

Anonymer Nutzer 22. Apr 2013

Die englische Wikipedia gibt (wie so oft) mehr Informationen: http://en.wikipedia.org...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /