Abo
  • Services:
Anzeige
Appseed
Appseed (Bild: Kickstarter)

Appseed App verwandelt Serviettenzeichnungen in Prototypen

Mit Appseed sollen sich funktionierende Oberflächenprototypen aus Zeichnungen entwickeln lassen, die der Benutzer mit seinem Smartphone abfotografieren muss. Eine Bilderkennung wandelt Strichzeichnungen in Knöpfe und Formulare um.

Anzeige

Die Entwicklung der iOS-App Appseed befindet sich noch im Prototypstadium, weshalb ihre Erfinder nun Geld über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter einsammeln wollen. Damit soll Appseed weiterentwickelt werden.

Appseed erlaubt es, abfotografierte Zeichnungen von Softwareoberflächen in funktionierende Wireframing-Prototypen zu verwandeln und soll die Lücke zwischen Papierentwürfen und digitalen Vorlagen mit Hilfe einer Bilderkennung schließen.

Der Benutzer kann weiterhin auf dem Medium arbeiten, auf dem es sich am besten entwerfen lässt: auf Papier. Es gibt zwar auch Software für den Schnellentwurf von Softwareoberflächen, doch deren Bedienung bremst den Schaffungsprozess aus, weil Werkzeuge ausgewählt, Skalierungen vorgenommen und Objekte mit der Maus verschoben werden müssen. Die computerisierten Prototypen haben jedoch einen unschlagbaren Vorteil: Nur mit ihnen lässt sich zeigen, was passiert, wenn ein Button gedrückt, ein Feld ausgefüllt oder ein Link angeklickt wird.

Appseed soll mit Hilfe des quelloffenen Bilderkennungsmoduls OpenCV Elemente wie Knöpfe, Karten, Formulare und Ähnliches erkennen. Daraus werden Interface-Elemente, die der Anwender dann im Smartphone verschieben und mit anderen Zeichnungen verknüpfen kann. So entsteht der funktionsfähige Prototyp, der auf dem Smartphone ausprobiert werden kann. Außerdem lässt er sich als HTML5-Konstrukt oder als ebenenseparierte Photoshop-Datei zur weiteren Bearbeitung ausgeben.

Die Kickstarter-Kampagne ist erfolgreich verlaufen - die erforderlichen 30.000 kanadischen Dollar - umgerechnet etwa 21.500 Euro - sind schon zugesagt worden. Die App wird zusammen mit einem Zeichenblock für 30 kanadische Dollar (21,50 Euro) angeboten. Im Gegensatz zur regulären kommerziellen App sollen die Kickstarter-Nutzer keine In-App-Käufe tätigen müssen, wenn sie die geplanten Erweiterungsfunktionen von Appseed nutzen wollen.


eye home zur Startseite
non_sense 07. Okt 2013

Schön, dass du Englisch kannst ... Dir scheint aber wohl noch nie in den Sinn gekommen...

Noppen 07. Okt 2013

Zusammenhängende Flächen mit OpenCV zu erkennen, ist jetzt nicht so die Kunst.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über USP SUNDERMANN CONSULTING, Hamburg
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  2. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  3. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  4. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  5. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  6. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  7. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  8. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  9. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  10. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

  1. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    AllDayPiano | 08:05

  2. Re: 200km ist aber für ein Paket Fahrer ja nun...

    snadir | 08:04

  3. Re: [OT] functionalclam: "This page offers no...

    FreiGeistler | 08:03

  4. Re: Apple-Fehler

    user0345 | 08:02

  5. Re: Metamaterialien

    TrollNo1 | 08:02


  1. 07:40

  2. 07:21

  3. 16:57

  4. 16:25

  5. 16:15

  6. 15:32

  7. 15:30

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel