Abo
  • Services:

Großartige Action ohne Übelkeit

Parkour in VR: Das klingt wie ein Abo auf Übelkeit. Doch To The Top geht erstaunlich schonend mit unseren Mägen um. Das liegt nicht zuletzt an der gelungenen Steuerung mit den Touch-Controllern von Oculus: Behende wie ein Eichhörnchen klettert und hüpft man durch knallbunte Welten, hangelt sich an Haltegriffen entlang oder schliddert über Rampen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die weitläufigen Level sind zwar grafisch eher abstrakt gehalten, sorgen mit immer neuen Settings wie Baustelle, Kinderzimmern und mehr aber für viel Abwechslung. Um neue Level freizuschalten, gilt es zunächst, eine Reihe von Medaillen zu sammeln. Wer bislang vergeblich auf eine VR-Umsetzung von Mirror's Edge gehofft hat, wird bei To The Top fündig. Ein Eichhörnchen-Simulator, der süchtig macht.

Für HTC Vive, 30 Euro

Superhot VR: ein Spiel für Matrix-Fans

Unter Kugeln durchtauchen wie Neo, in Bullet Time Gegner vermöbeln wie bei John Woo: Superhot VR bietet großartige Action. Die Prämisse des Spiels ist originell: Die Zeit läuft nur weiter, wenn man sich bewegt - je schneller die Bewegung, desto schneller die Zeit. Im Kampf gegen immer neue Wellen von Angreifern sind sowohl eine ausgefeilte Choreographie als auch voller Körpereinsatz gefragt.

Schon lange zählt Superhot VR zu den besten Spielen für Oculus Rift, Ende Mai ist es auch für HTC Vive erschienen. Ein Vorteil der offiziellen Version gegenüber dem Revive-Port ist beispielsweise, dass sie die Vive-Controller voll unterstützt. Matrix-Fans, worauf wartet ihr noch?

Für HTC Vive (30 Euro) und Oculus Rift (25 Euro) mit Oculus Touch

Weitere News der vergangenen Wochen - eine Auswahl: Das Weltraumabenteuer Everspace des Hamburger Studios Rockfish Games hat jetzt einen VR-Modus. Das großartige Echtzeitstrategiespiel Cosmic Trip ist in Version 1.0 verfügbar - mit feindlichem Basenbau. Außerdem haben Modder eine VR-Fassung des Klassikers Half-Life 2 angekündigt - man darf gespannt sein.

 Farpoint: Der Aim Controller macht das Spiel zum Spektakel
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  4. (nur für Prime-Mitglieder)

march 19. Jun 2017

Es gibt inzwischen Firmen die fur die Brillen neue oculare anbieten in der gewünschten...

Achranon 15. Jun 2017

Im Moment lohnt es sich noch nicht x Mio in ein exklusives neues großes VR Open World Gro...

Nikolai 13. Jun 2017

In der Tat... aber meiner Meinung nach mehr Simulation als Spiel. Wenn auch eine...

Hotohori 13. Jun 2017

Ich meine aber nicht Immersion sondern Präsenz, also quasi 100% Immersion, was für den...

Hotohori 13. Jun 2017

Nicht wirklich, alle HTC Vive Apps laufen mit Steam VR und Steam VR ist 100% kompatibel...


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /