Apps und Games: Der neue Microsoft Store kommt jetzt auch für Windows 10

Mit mehr App-Auswahl will Microsoft den Store in Windows 10 aufleben lassen. Mozilla hat etwa den Firefox-Browser dafür veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Microsoft Store kommt für Windows 10.
Der neue Microsoft Store kommt für Windows 10. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft beginnt damit, den neu designten Microsoft Store von Windows 11 auch für Windows-10-Geräte zu verteilen. Der Store bringt auf den ersten Blick eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die sich an das Aussehen von Windows 11 richtet. Größtenteils werden Panels und andere GUI-Elemente mit runden Ecken versehen, Icons angepasst und das Layout leicht verändert. "Über Windows Update wird kein manuelles Eingreifen benötigt", schreibt Microsoft im Message Center dazu.

Wichtiger dürfte sein, welche Apps mit dem neuen Microsoft Store verfügbar sein werden. Neben UWP-Programmen schaltet Microsoft den Store für klassische Win32-Apps frei. Mehr noch: Drittanbieter können ihre eigenen Store-Apps als herunterladbares Paket im Microsoft Store anbieten. Ein erster Kunde ist Epic Games mit dem Epic Games Store. Auch Amazon will den eigenen App-Store integrieren.

Mozilla Firefox als Edge-Alternative

Mozilla wagte mittlerweile ebenfalls den Schritt: Vor kurzem kündigte das Unternehmen an, den Firefox-Browser im Microsoft Store zu platzieren. Dieser ist damit neben Microsoft Edge einer der ersten Desktop-Browser, die dort zu finden sind. Bisher ist nicht einmal Google Chrome, der bisherige Marktführer, im Store herunterladbar.

Mit dem Store für Windows 10 kommt allerdings noch keine native Unterstützung für Android-Apps. Diese können weiterhin nur mit einem US-Amazon-Account und den ADB-Entwicklertools getestet werden. Microsoft warb aber bereits zum Release von Windows 11 mit Android-App-Support. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, bis diese auch für alle Kunden freigeschaltet werden.

Der neue Microsoft Store wird automatisch für Windows-10-Geräte verteilt, die auf Version 2004 oder aktueller laufen. Die Verteilung findet noch bis Ende des Jahres 2021 statt. Es kann passieren, dass einige Computer den neuen Store erst später erhalten werden als andere.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xPandamon 15. Nov 2021

@ Stefan Eßer Abgesehen von sowas wie dem Zune Player wäre es mir neu dass irgendein...

ilovekuchen 13. Nov 2021

Funktioniert überhaupt nicht gut. Die Anwendung die man braucht sind Office und dann...

ilovekuchen 13. Nov 2021

Mehr Telemetrie und bloatware drin als Windows selbst.

Sharra 13. Nov 2021

Welche Features möchten das sein? Meinst du die MS eigenen Apps, die ich als allererstes...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reviews
Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
Artikel
  1. Liberty Lifter: Zwei Teams entwickeln ein Ekranoplan für das US-Militär
    Liberty Lifter
    Zwei Teams entwickeln ein Ekranoplan für das US-Militär

    Die Darpa hat zwei Konzepte für den Liberty Lifter ausgewählt. Das Bodeneffektfahrzeug soll künftig US-Truppen und Ausrüstung über das Wasser transportieren.

  2. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  3. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /