Abo
  • Services:

Apps und Dienste: Cyanogen geht Partnerschaft mit Microsoft ein

Microsoft hat sich finanziell bei Cyanogen nicht beteiligt, doch nun gaben die Unternehmen eine Partnerschaft bekannt. Das dürfte dem Betriebssystem zu mehr Popularität verhelfen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Microsofts Dienste und Apps nutzen für Cyanogen OS
Microsofts Dienste und Apps nutzen für Cyanogen OS (Bild: Golem)

Microsoft und Cyanogen sind eine Partnerschaft eingegangen. Zuvor hatte es bereits Gerüchte über eine finanzielle Beteiligung Microsofts gegeben.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Cyanogen will in sein kommerzielles Betriebssystem Cyanogen OS, das an Hersteller von Android-Geräten vertrieben wird und weniger offen ist als Cyanogenmod, künftig Entwicklern ermöglichen, Microsoft-Apps und -Dienste einbinden, die sich um die Cloud, Messaging, aber auch um Microsoft Office, Skype und die Suchmaschine Bing drehen. Aktuell gehören Yu und Alcatel Onetouch zu den Hardware-Partnern von Cyanogen.

Cyanogens Chef Kirt McMaster sagte: "Damit werden wir mobilen Anwendern neue integrierte Dienste weltweit anbieten können." Für Microsoft ist die Partnerschaft ein weiterer Baustein in der Strategie Mobile First, die auch schon dazu führte, dass Office-Apps für iOS und Android entwickelt wurden. Nach Angaben des Unternehmens werden mit der Kooperation Dienste wie Bing, Skype, Onedrive, Onenote, Outlook und Microsoft Office in Cyanogen integriert.

Jüngst äußerte Cyanogen-CEO Kirt McMaster, dass Googles Android-Version für Anbieter interessanter Services zu verschlossen sei. Künftig wolle Cyanogen Inc. daher eine eigene, Google-freie Version anbieten. Mit dem notwendigen Geld - Cyanogen hat in einer dritten Finanzierungsrunde rund 80 Millionen US-Dollar einsammeln können - und Microsoft als Partner dürfte das gelingen. Zu den neuen finanziellen Unterstützern soll unter anderem der indische Risikokapitalgeber Premjiinvest gehören. Die zweite Runde im Dezember 2013 brachte Cyanogen Inc. 23 Millionen US-Dollar ein.

Der Wert von Cyanogen Inc. könnte nach Abschluss der Finanzierungsrunde bei 500 Millionen US-Dollar oder mehr liegen, hieß es in einer Meldung von Bloomberg. Cyanogen Inc. hat sich aus der Programmiergruppe Cyanogenmod gebildet, die seit mehreren Jahren ein alternatives Android-ROM anbietet. Deren hauptverantwortliche Mitglieder hatten im September 2013 eine eigene Firma gegründet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  3. 1.299,00€

FreiGeistler 21. Apr 2015

Hast du? Ich meine, vor dem trollen. Für dich übersetzt: M$-Apps werden vorinstalliert.

igor37 19. Apr 2015

Ich habe damit keine Probleme, nur du scheinst Probleme haben meinen Wink mit dem...

Atalanttore 18. Apr 2015

Man tauscht ein Übel gegen ein anderes aus. Nicht besonders schlau für den Nutzer, aber...

Checki 17. Apr 2015

Bevor man MS als "Loser" bezeichnet, sollte man sich vielleicht etwas informieren was die...

Dino13 17. Apr 2015

Ja das frage ich mich auch warum es Microsoft macht und den mit dem Teufel macht.


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /