Abo
  • Services:
Anzeige
X-Gene-SoC für Server
X-Gene-SoC für Server (Bild: X-Gene-SoC für Server)

AppliedMicro: ARM-Chip mit 64 Kernen für 160-Watt-Server

Mit dem X-Gene 3 will AppliedMicro ein SoC für Server entwickeln, das in der Zahl der Kerne für ARM-Architekturen Maßstäbe setzt. Statt geringstem Strombedarf steht eine besonders dicht gepackte Zahl von Kernen mit hohem Takt im Vordergrund.

Anzeige

Im Jahr 2015 will das Unternehmen AppliedMicro erste Muster seines neuen SoC "X-Gene 3" an Serverhersteller ausliefern. Vorgestellt wurde das Design auf der Konferenz Hotchips, wie PC World berichtet. Der X-Gene 3 mit bis zu 64 Kernen soll dabei dem noch 2014 erwarteten X-Gene 2 nachfolgen, der auf 16 Kerne kommt.

Alle X-Genes arbeiten mit der Architektur ARMv8, wie es beispielsweise auch beim mit nur zwei Kernen versehenen Tegra K1 Denver von Nvidia der Fall ist. Während dieser Chip aber durch die bei anderen Unternehmen schneller erfolgte Integration von mehr Kernen - neben AppliedMicro bietet auch Cavium ARM-64-Multicores an - vorerst nur für Mobilgeräte vorgesehen ist, passt der X-Gene 3 nur ins Serverumfeld.

Dafür sind ECC-Speicher und 10-Gigabit-Verbindungen für Ethernet direkt auf dem Chip integriert. Der Takt für jeden Kern soll bis zu 3 GHz betragen, was zusammen mit Speicher und Netzwerk die Leistungsaufnahme pro 64-Kern-System auf bis zu 160 Watt treibt. Zur Strukturbreite macht AppliedMicro noch keine Angaben, der X-Gene 2 soll jedenfalls mit 28-Nanometer-Technik hergestellt werden. Anhand der Entwicklung bei Auftragsherstellern wie TSMC sind für den X-Gene 3 wohl mindestens 22 Nanometer zu erwarten. Zu Preisen machte AppliedMicro noch keine Angaben.

Derart hoch integrierte Server-SoCs sind vor allem für Systeme vorgesehen, bei denen viele unabhängige virtuelle Maschinen exklusiv auf einem oder mehreren Kernen laufen sollen. Das ist von Vorteil, wenn diese VMs nicht immer gleich belastet sind. Beispielsweise kann ein Webhoster damit stark und wenig frequentierte Webseiten auf demselben System unterbringen. Die ARM-Architektur ist dabei nützlich, weil sie vor allem im unbelasteten Zustand immer noch deutlich sparsamer als x86, Power oder Sparc ist.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 15. Aug 2014

Pi * Daumen dürften diese 64 V8-Kerne die Leistung eines 4 bis 8 Kern X86 Systems...

freaker 14. Aug 2014

KVM, LXC



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 8,99€
  3. (-78%) 4,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  2. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  3. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  4. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  5. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  6. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  7. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  8. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  9. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  10. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Ernsthaft?

    floewe | 11:25

  2. Re: jetzt starten die USA...

    Clown | 11:20

  3. Re: was steckt dahinter?

    Bautz | 11:20

  4. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    peter.kleibert | 11:18

  5. Re: Apple, Google, MS,... haben ein Interesse...

    Dwalinn | 11:17


  1. 11:38

  2. 11:19

  3. 10:48

  4. 10:34

  5. 10:18

  6. 10:00

  7. 09:27

  8. 08:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel