Abo
  • IT-Karriere:

Apples iPhone 8 und iPhone X: Kameralicht versagt bei kalten Temperaturen

Die aktuelle Kältewelle führt zu Problemen bei Apples aktuellem iPhone-Modell. Dieses Mal schaltet sich das Smartphone nicht unerwartet aus, sondern das Kameralicht schaltet sich bei Fotos nicht mehr ein.

Artikel veröffentlicht am ,
Beim iPhone X geht das Kameralicht bei kalten Temperaturen nicht an.
Beim iPhone X geht das Kameralicht bei kalten Temperaturen nicht an. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Kälteprobleme plagen Besitzer der aktuellen iPhone-Modelle: Wenn sie in kalter Umgebung ein Foto machen wollten und dabei das Kameralicht benötigten, bleibe dieses aus, beklagen viele Nutzer in Apples Support-Foren bereits seit Monaten. Golem.de kann die Schilderungen bei einem iPhone 8 Plus bestätigen. Wenn wir den Blitz manuell zuschalten und bei kalten Temperaturen ein Foto machen, bleibt das Kameralicht dunkel.

Softwareproblem vermutet

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Backnang
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo

Apple selbst gibt an, dass die iPhones in einem Temperaturbereich von 0 bis 35 Grad Celsius optimal funktionierten. Obwohl derzeit in Deutschland vielfach Minustemperaturen herrschen, muss es nicht einmal so kalt sein. Auch bei moderaten Plusgraden versagt das Kameralicht, wenn es darum geht, Fotos oder Videos aufzunehmen. Wir probierten es bei etwa 5 Grad Celsius aus.

Hierbei scheint es sich vor allem um ein Softwareproblem zu handeln, das Apple auch Monate nach ersten Nutzerberichten nicht behob. Denn das Kameralicht dient beim iPhone auch als Taschenlampe. Wenn wir die Taschenlampe einschalten, geht das Kameralicht auch bei Minusgraden an. Das Licht selbst funktioniert also, es wird nur von der Kamera nicht aktiviert.

Bisher keine Fehlerkorrektur angekündigt

Apple äußerte sich bislang nicht zum Ausfall des Kameralichts. Somit gibt es keine Angaben dazu, ob der Fehler mit einem Software-Update beseitigt werde.

Ältere iPhone-Modelle sollen von den Problemen mit dem Kameralicht nicht betroffen sein. Auch bei Minustemperaturen funktioniert das Kameralicht wohl einwandfrei. Jedenfalls gibt es trotz der anhaltenden Kältewelle in Europa keine Berichte solcher Probleme bei älteren iPhone-Modellen. In den neuen iPhone-Modellen wurde ein verändertes Kameralicht eingebaut. Möglicherweise stehen die Probleme in Zusammenhang damit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-77%) 11,50€
  3. 3,99€

perahoky 03. Mär 2018

Und mein oneplus plus läuft nachts bei -20 ° immer noch. Haha

Mixermachine 03. Mär 2018

Zu den Zeit von meinem iPod 3G(S) war Apple noch eine andere Firma. Damals habe ich das...

Anonymouse 02. Mär 2018

Bei Apple ist immer alles, was nicht geht, ein Schutz.


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /