Abo
  • IT-Karriere:

Apples iPhone 7: Mikrofon kann nach Update auf iOS 11.3 kaputt sein

Das Update auf iOS 11.3 macht bei einigen Besitzern eines iPhone 7 oder iPhone 7 Plus Probleme. Das Mikrofon am Smartphone funktioniert dann nicht mehr einwandfrei. In einem solchen Fall kann eine Reparatur notwendig sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Update auf iOS 11.3 kann beim iPhone 7 Plus Probleme machen.
Das Update auf iOS 11.3 kann beim iPhone 7 Plus Probleme machen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wenn das Mikrofon am iPhone 7 oder iPhone 7 Plus nicht mehr richtig funktioniert, sollten Betroffene ihr Smartphone dem Apple-Support oder einem autorisierten Apple-Vertragspartner vorlegen. Dabei kann es sich um einen Hardware-Defekt handeln, der einen Geräteaustausch erforderlich macht, wie Macrumors mit Verweis auf interne Dokumente aus dem Umfeld eines autorisierten Vertragspartners von Apple berichtet. Mehrere Anfragen an das Unternehmen zu dem Thema blieben bislang unbeantwortet, so dass es derzeit dazu keine offiziellen Informationen gibt.

Stellenmarkt
  1. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  2. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München, Berlin

Auslöser für den Ausfall des Mikrofons soll das Update auf iOS 11.3 sein. Derzeit ist unklar, wie das Software-Update für einen Hardware-Defekt verantwortlich sein soll. Nach bisherigem Kenntnisstand scheinen nicht alle Besitzer eines iPhone 7 oder iPhone 7 Plus davon betroffen zu sein. Darauf deutet die vergleichsweise geringe Anzahl von Berichten im Internet hin. Wie viele iPhone-7-Besitzer mit dem Problem zu kämpfen haben, ist nicht bekannt.

Der Fehler zeigt sich so, dass sich keine Telefonate oder Facetime-Unterhaltungen führen lassen. Die Nutzung von Siri oder das Ansagen von Sprachnotizen soll hingegen weiterhin möglich sein. Durch den Fehler ist bei Telefonaten das Mikrofon-Icon ausgegraut und es lässt sich auch nicht mehr einschalten.

Apple legt Untersuchungsreihenfolge fest

Die Support-Mitarbeiter sind angewiesen, in einem solchen Fall zunächst eine falsche Bedienung auszuschließen: Sie sollen das gesamte mit dem iPhone verbundene Bluetooth-Zubehör trennen, um zu prüfen, ob das iPhone schlicht das Mikrofon eines Headsets nutzen will und der Nutzer stattdessen in das Mikrofon am iPhone spricht. Im nächsten Schritt soll eine Diagnose der Audiofunktionen des Geräts durchgeführt werden.

Falls es dabei zu Fehlermeldungen kommt, kann der Service-Mitarbeiter eine Reparatur veranlassen. Wenn die Garantie noch läuft, wird das Ganze als Garantiefall behandelt. Andernfalls soll Apple informiert werden, die das gelegentlich auf Kulanzbasis dennoch als Garantiefall abwickeln.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...

gadthrawn 07. Mai 2018

Siri nutzt das im Display. Telefonieren geht normal über das beim Stecker. Videos gibt...

gadthrawn 07. Mai 2018

Willst du es anders lustiges bzgl. Kaputt? Wenn die Rückkamera beim neuen iPhone defekt...

DY 07. Mai 2018

Das ist für mich keine Malfunction.

gadthrawn 07. Mai 2018

Während er Boss war habe ich aufgehört Apple Produkte zu kaufen. - Mehrere Pixelfehler...

Dieselmeister 06. Mai 2018

Update auf Windows 10 und schon funktionierten die Mikrophone nicht mehr. Die Mikrophone...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /