Abo
  • Services:
Anzeige
Gunnar Larsson, Chef von Konsumentverket
Gunnar Larsson, Chef von Konsumentverket (Bild: Konsumentverket)

Apples iPad 3: In weiterem Land droht Ärger wegen iPad-4G-Werbung

Gunnar Larsson, Chef von Konsumentverket
Gunnar Larsson, Chef von Konsumentverket (Bild: Konsumentverket)

Nach Strafzahlungen an australische iPad-3-Käufer muss Apple jetzt auch in Europa mit Problemen mit den Verbraucherschützern rechnen. Auch dort ist die Nutzung von LTE-Netzwerken der 4. Mobilfunkgeneration mit dem iPad nicht möglich.

Nach den juristischen Problemen in Australien muss sich Apple in Schweden auf Ärger wegen seiner Werbeversprechungen zur 4G-Funktionalität im iPad 3 einstellen.

Anzeige

Marek Andersson, ein Anwalt des schwedischen Amts für Verbraucherschutz Konsumentverket, sagte dem Wall Street Journal, dass dort mehrere Beschwerden eingegangen seien, weil Kunden ihre iPads 3 nicht im LTE-Netzwerk des Landes nutzen könnten. Er sagte, dass Konsumentverket den Beginn einer Untersuchung überprüfe. "Es scheint berechtigt, wenn jemand nachfragt, ob die Werbung des neuen iPad irreführend ist", sagte Andersson. "Die Frage ist, ob diese Information in Apples Werbung klar genug wird."

Konsumentverket-Sprecher Hans Lundin betonte: "Ernsthafte Einschränkungen müssen in der Vermarktung deutlich sichtbar gemacht werden." Bei der Behörde seien vier Beschwerden von iPad-3-Kunden eingegangen.

Apple hatte sich bereiterklärt, Käufern des iPad 3 in Australien eine Entschädigung zu zahlen. Allen Käufern des iPads würde per E-Mail eine Zahlung angeboten, sagte Apple-Anwalt Paul Anastassiou. Apple ist wegen irreführender "4G"-Werbeaussagen zum neuen iPad unter Druck. Die Australian Competition & Consumer Commission (ACCC) wollte deshalb eine einstweilige Verfügung gegen die Aussage "Das neue iPad bietet Wifi und 4G" erreichen. Das iPad 3 beherrscht LTE nur in den Frequenzbereichen 700 und 2.100 MHz. Das einzige australische 4G-Netz wird von Telstra mit 1.800 MHz betrieben. 4G ist im Gegensatz zu LTE kein eindeutiger Begriff.


eye home zur Startseite
Husten 30. Mär 2012

ja aber rein rechtlich gesehen, muss ich die leute erreichen die so ein ding gekauft...

Netspy 30. Mär 2012

Heise schreibt ganz klar von Rücknahme und im Zweifelsfall glaube ich denen auch eher als...

spezi 30. Mär 2012

Ähm, da ist ein bisschen was durcheinander geraten:) . W-CDMA ist letztendlich UMTS, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. MediFox GmbH, Hildesheim
  4. posterXXL GmbH, Kirchheim-Heimstetten


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)
  2. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Hinweis zu Android Apps

    bbhermann | 00:11

  2. Re: von denen sechs sitzen können

    robinx999 | 00:10

  3. Re: Kostenlos

    robinx999 | 20.09. 23:51

  4. Re: Leerfahrt, Schleichfahrt, ideale Teststrecke...

    cpt.dirk | 20.09. 23:49

  5. Re: Unfähige Firma

    ML82 | 20.09. 23:49


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel