Apples iOS: Jailbreak für iPhone mittels Android-Smartphone möglich

Das Jailbreak-Werkzeug Checkra1n ist in einer neuen Version erschienen. Damit kann ein iPhone-Jailbreak mit einem Android-Smartphone durchgeführt werden. Dabei müssen allerdings bestimmte Bedingungen erfüllt werden und es gibt eine Einschränkung.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit einem Android-Smartphone lässt sich ein iPhone-Jailbreak durchführen.
Mit einem Android-Smartphone lässt sich ein iPhone-Jailbreak durchführen. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Die Durchführung eines iPhone-Jailbreaks kann neuerdings auch mit einem Android-Smartphone erfolgen. Mit der aktuellen Version des Jailbreak-Werkzeugs Checkra1n ist dies dem Reddit-Nutzer Stblr gelungen. Die Version 0.9.8 von Checkra1n hat eine Linux-Unterstützung und somit ist es auch möglich, einen Jailbreak für ein iOS-Gerät von einem Android-Gerät aus durchzuführen. Dazu muss das Android-Smartphone gerootet und eine Terminal-App installiert sein.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Mathematiker / Aktuar / Analyst (m/w/d) Actuarial Function Non-Life Calculation Unit
    Generali Deutschland AG, Köln
  2. (Junior) Ethical Hacker / Penetration Tester (m/w/d)
    AKKA, Leipzig,Magdeburg (39104)
Detailsuche

Besondere Anforderungen gibt es an die Kabelverbindung zwischen Android- und iOS-Gerät, denn das Kabel muss in der Lage sein, das iOS-Gerät in den Device-Firmware-Upgrade-Modus zu versetzen. Dieser Modus wird regulär dafür verwendet, ein neues Betriebssystem über eine USB-Verbindung installieren zu können. Eine im September 2019 entdeckte Sicherheitslücke in diesem Modus erlaubt einen Jailbreak.

Dadurch lässt sich dieser Jailbreak auch nicht mit einem Update des Betriebssystems verhindern und funktioniert somit auch mit aktuellen iOS-Versionen, aber auch mit älteren Versionen. Allerdings ist der Jailbreak nicht dauerhaft. Sobald das iOS-Gerät neu gestartet wird, ist er weg und muss bei Bedarf erneut durchgeführt werden, falls dies gewünscht ist. Da moderne Smartphones aber nur selten neu gestartet werden müssen, kann der Jailbreak durchaus mehrere Tage oder Wochen verwendet werden.

Jailbreak nicht mit jedem Kabeltyp möglich

Wer den Jailbreak mit einem USB-C-Lightning-Kabel von Apple durchführen will, könnte daran scheitern, wenn sich ein iOS-Gerät damit nicht in den Device-Firmware-Upgrade-Modus versetzen lässt. Denn dies werde vom Kabeltyp nicht unterstützt, erklärt Stblr. Er hat ein USB-A-Lightning-Kabel mit einem USB-A-auf-USB-C-Adpater verwendet und konnte den Jailbreak damit durchführen.

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler
    2.-3. November 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Unter der auf Reddit zu findenden Anleitung haben verschiedene Nutzer den Jailbreak ausprobiert. Es kann demnach mehrere Anläufe brauchen, bis ein Jailbreak erfolgreich durchgeführt wurde.

Das Jailbreak-Werkzeug Checkra1n unterstützt derzeit MacOS sowie Linux. An einer Unterstützung für Windows wird gearbeitet. Wann diese verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /