• IT-Karriere:
  • Services:

Apples iOS: Jailbreak für iPhone mittels Android-Smartphone möglich

Das Jailbreak-Werkzeug Checkra1n ist in einer neuen Version erschienen. Damit kann ein iPhone-Jailbreak mit einem Android-Smartphone durchgeführt werden. Dabei müssen allerdings bestimmte Bedingungen erfüllt werden und es gibt eine Einschränkung.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit einem Android-Smartphone lässt sich ein iPhone-Jailbreak durchführen.
Mit einem Android-Smartphone lässt sich ein iPhone-Jailbreak durchführen. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Die Durchführung eines iPhone-Jailbreaks kann neuerdings auch mit einem Android-Smartphone erfolgen. Mit der aktuellen Version des Jailbreak-Werkzeugs Checkra1n ist dies dem Reddit-Nutzer Stblr gelungen. Die Version 0.9.8 von Checkra1n hat eine Linux-Unterstützung und somit ist es auch möglich, einen Jailbreak für ein iOS-Gerät von einem Android-Gerät aus durchzuführen. Dazu muss das Android-Smartphone gerootet und eine Terminal-App installiert sein.

Stellenmarkt
  1. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden
  2. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Besondere Anforderungen gibt es an die Kabelverbindung zwischen Android- und iOS-Gerät, denn das Kabel muss in der Lage sein, das iOS-Gerät in den Device-Firmware-Upgrade-Modus zu versetzen. Dieser Modus wird regulär dafür verwendet, ein neues Betriebssystem über eine USB-Verbindung installieren zu können. Eine im September 2019 entdeckte Sicherheitslücke in diesem Modus erlaubt einen Jailbreak.

Dadurch lässt sich dieser Jailbreak auch nicht mit einem Update des Betriebssystems verhindern und funktioniert somit auch mit aktuellen iOS-Versionen, aber auch mit älteren Versionen. Allerdings ist der Jailbreak nicht dauerhaft. Sobald das iOS-Gerät neu gestartet wird, ist er weg und muss bei Bedarf erneut durchgeführt werden, falls dies gewünscht ist. Da moderne Smartphones aber nur selten neu gestartet werden müssen, kann der Jailbreak durchaus mehrere Tage oder Wochen verwendet werden.

Jailbreak nicht mit jedem Kabeltyp möglich

Wer den Jailbreak mit einem USB-C-Lightning-Kabel von Apple durchführen will, könnte daran scheitern, wenn sich ein iOS-Gerät damit nicht in den Device-Firmware-Upgrade-Modus versetzen lässt. Denn dies werde vom Kabeltyp nicht unterstützt, erklärt Stblr. Er hat ein USB-A-Lightning-Kabel mit einem USB-A-auf-USB-C-Adpater verwendet und konnte den Jailbreak damit durchführen.

Unter der auf Reddit zu findenden Anleitung haben verschiedene Nutzer den Jailbreak ausprobiert. Es kann demnach mehrere Anläufe brauchen, bis ein Jailbreak erfolgreich durchgeführt wurde.

Das Jailbreak-Werkzeug Checkra1n unterstützt derzeit MacOS sowie Linux. An einer Unterstützung für Windows wird gearbeitet. Wann diese verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 24,49€

nirgendwer 05. Mär 2020

Sorry, mehr als die Headline ließt sowieso kaum jemand, daher gibt es hier keine weiteren...

ChMu 05. Mär 2020

Es duerfte tatsaechlich nur darum gehen zu zeigen, das es geht. Wofuer sonst...


Folgen Sie uns
       


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

      •  /