Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iOS 8 soll in Zukunft die Mac-Welt mit iOS verbinden.
Apples iOS 8 soll in Zukunft die Mac-Welt mit iOS verbinden. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Continuity oder: die tatsächlich große Neuerung in iOS 8

Anzeige

Sie soll es ermöglichen, über Gerätegrenzen hinweg an E-Mails und Dokumenten zu arbeiten, zu telefonieren oder Kurznachrichten zu schreiben. Der englische Begriff Continuity, Kontinuität, ist treffender: Es geht um einen fließenden Übergang, der vorher nur über Umwege möglich und damit aufwendig war. Der nahtlose Übergang funktioniert jedoch nur mit OS X 10.10 alias Yosemite. Da OS X 10.10 aber noch nicht erschienen ist, sollten Nutzer die iOS-8-Aufforderung, auf iCloud Drive umzusteigen, vorerst ausschlagen. Es ist derzeit unklar, ob der Zugriff von älteren Mac-Versionen auf die iCloud dann noch möglich ist.

Telefonieren mit dem iPad

Innerhalb des iOS-Universums arbeiten einige Geräte bereits gut zusammen: So lassen sich GSM-Telefonate mit einem iPad annehmen. Das iPad beherrscht eigentlich nur VoIP-Kommunikation, etwa per Skype oder Facetime. Für GSM-Anrufe müssen iPhone und iPad im selben lokalen Netzwerk sein, mit etwas Verzögerung erkennt das iPad dann einen iPhone-Anruf.

Diese Verzögerung dürfte in der Praxis kein Problem sein: Wer im Bett mit seinem iPad surft und sein Smartphone im Flur auflädt, wird es etwas klingeln lassen und den Anruf dann mit dem iPad annehmen. Außerdem kann der Anwender mit dem iPad über das iPhone seine Kontakte anrufen, was später auch in Verbindung mit Macs funktionieren soll.

GSM-Telefonie mit Verzögerung

Wenn Telefonate übergeben werden, kommt es bei der Sprachübertragung zwischen einem iPad-Nutzer und einem GSM-Teilnehmer teilweise zu deutlichen Verzögerungen von ein bis zwei Sekunden. Allerdings geht es manchmal auch sehr schnell, wie in dem Video zu sehen ist. Die Pausen können irritierend sein und erfordern es, dem Gesprächspartner mehr Zeit für die Antwort einzuräumen.

 Große Funktionen liegen brach oder sind nicht fertigHandoff und unvollständige Verwaltung von Kurznachrichten 

eye home zur Startseite
KritikerKritiker 14. Okt 2014

Du bist aber nicht allein auf der Welt.

User_x 23. Sep 2014

ok... hat etwas länger gedauert... also sowas wie das chromecast.

quadronom 23. Sep 2014

Schlechter Vergleich. aber ... Don't feed the troll.

DerSportschütze 22. Sep 2014

Der Artikel kommt von Apple deshalb gehen die natürlich auch auf Ihre Funktionen ein...

John McROFL 22. Sep 2014

Vielen Dank! Hab gestern abend schon rumgefrickelt aber es nicht hinbekommen. Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mobile Software AG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Emsland-Stärke GmbH, Emlichheim
  4. Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 470,66€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. und Destiny 2 Vollversion + Early-Beta-Access gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  2. Zahlungsabwickler Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Kann er sich mal entscheiden?

    Ovaron | 05:04

  2. Re: NUR 1,2 GByte?

    Wallbreaker | 03:24

  3. Re: Darauf ein Glas Wine

    Wallbreaker | 03:02

  4. Re: Lohnt sich Bitcoin mining...

    Bernd Schneider | 02:39

  5. Re: StreamOn gibt's kostenlos dazu (leider)

    tbxi | 02:05


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel