Abo
  • Services:

Apples Airpods: Kompletter Akkutausch nach Garantie ist teurer als Neukauf

Wer mit Apples Airpods Probleme mit dem Akku hat, wird ordentlich zur Kasse gebeten. Wer alle Akkus nach der Garantie tauscht, muss mehr als den Neupreis zahlen. Auch in der Garantiezeit müssen Kunden für einen Akkutausch zahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf die Airpods sollten Besitzer gut Acht geben.
Auf die Airpods sollten Besitzer gut Acht geben. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Bei Apple ist mal wieder einiges anders. Der Hersteller hat in einem Support-Dokument Details dazu genannt, welche Kosten beim Austausch eines Airpods-Stöpsels oder für den Akkutausch anfallen. Wie auch bei den iPhones werden Kunden von Apple auch dann zur Kasse gebeten, wenn der Akku während der Garantie ausgetauscht werden muss. Bei anderen Herstellern ist so ein Austausch von der Garantie abgedeckt, wenn der Akku fest verbaut ist.

Airpod-Stöpsel besser nicht verlieren

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Apples Airpods bestehen im Grunde aus drei Komponenten: Den beiden Ohrstöpseln und der Ladeschale. Mit der Ladeschale können die Ohrstöpsel auch unterwegs geladen werden. In allen drei Komponenten steckt also jeweils ein Akku. Innerhalb der Garantiezeit verlangt Apple 55 Euro für jeden einzelnen Akkutausch. Falls also die Akkus in beiden Airpods hinüber sind, muss der Kunde für den Austausch 110 Euro bezahlen und damit deutlich mehr als die Hälfte des Neupreises von 180 Euro.

Wenn auch noch der Akku in der Ladeschale defekt sein sollte, steigen die Kosten auf 165 Euro - das sind gerade mal 15 Euro weniger als der Neupreis. Noch höhere Kosten fallen nach Ablauf der Garantiezeit an. Dann verlangt Apple für jeden Akkutausch pauschal 75 Euro. Diese Kosten fallen auch dann an, wenn ein Airpod-Stöpsel oder die Ladeschale ersetzt werden.

Airpods-Ortungs-App wurde von Apple gelöscht

Airpods-Besitzer werden also nach der Garantie kaum einen Akkutausch vornehmen, wenn sie für das gleiche Geld eine neue Komponente erhalten können. Falls einem Airpod-Besitzer nach der Garantie die Akkus in allen drei Komponenten kaputt gehen, summiert sich der Austausch auf 225 Euro - das sind 45 Euro mehr als die Kosten für eine Neuanschaffung.

Ohne schlüssigen Grund hat Apple diese Woche die iOS-App Finder for Airpods aus dem App Store entfernt. Mit der App konnten sich die einzelnen Airpods von einem iPhone aus orten, um sie bequem wiederzufinden, falls sie verlegt wurden. Es ist nicht bekannt, ob Apple solche Apps generell verbietet oder ob die App von Apple doch wieder freigegeben wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

plutoniumsulfat 12. Jan 2017

Was aufs gleiche rausläuft. USB-C ist nur die modernere Variante.

narea 12. Jan 2017

Achwas.

Netspy 12. Jan 2017

Während der Garantie nimmt Apple bei defekten Akkus natürlich kein Geld.

hroessler 12. Jan 2017

Tja, die Dummheit der Menschen ist eben doch unendlich... greetz hroessler

x2k 12. Jan 2017

Nach deutschem batterie gesetz ist das sogar illegal.


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /