• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Wiederherstellung von MacOS auf Macs mit M1 schlägt fehl

Wer plant, einen Mac mit dem neuen Prozessor M1 neu aufzusetzen, sollte noch etwas warten.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Silicon M1
Apple Silicon M1 (Bild: Apple)

Beim Ausprobieren der ersten Macs mit Apple Silicon und dem Betriebssystem MacOS Big Sur haben Neukunden offenbar einen Fehler entdeckt.

Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Die Wiederherstellungsfunktion, mit der das Betriebssystem neu installiert werden kann, scheint problematisch zu sein. Nach dem offenbar korrekt durchgelaufenen Vorgang mit Löschen der SSD und der Neuinstallation gibt es eine Fehlermeldung und den Hinweis, die Wiederherstellung erneut durchzuführen. Das bleibt jedoch erfolglos.

Mit der Software Apple Configurator 2 auf einem zweiten Mac, der mit Catalina oder Big Sur ausgestattet sein muss, soll das Neuaufspielen der Firmware und die Wiederherstellung über USB dann doch möglich sein, beschreibt eine inoffizielle Anleitung. Doch nicht jeder Anwender kann auf diese Hardware zurückgreifen.

Was den Fehler verursacht, ist noch nicht klar. Wenn es sich vermeiden lässt, sollte die Wiederherstellung nicht durchgeführt werden, bevor Apple ein Software-Update mit einem Bugfix veröffentlicht.

Neues Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 512 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)

Auf älteren Macs mit Intel-Prozessor kann es ebenfalls zu Problemen mit Big Sur kommen. Der Update-Prozess bringt einige ältere Macbook Pro zum Stillstand. Das geht aus Forenberichten in Apples Supportbereich und auf Reddit hervor und wird mit Bildschirmfotos belegt. Die Betroffenen versuchten, 13-Zoll-MacBook Pro-Modelle von Ende 2013 oder Mitte 2014 auf das neue Betriebssystem zu aktualisieren. Nach Apples Angaben ist dies möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 214,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

Teeklee 19. Nov 2020 / Themenstart

Klar ist überspitzt und nicht ernst gemeint, aber im Kern habe ich das alles schonmal...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /