Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Watch
Apple Watch (Bild: Apple)

Apple: Watchkit liefert Infos zur Entwicklung eigener Watch-Apps

Apple Watch
Apple Watch (Bild: Apple)

Apple hat mit Watchkit die Softwarewerkzeuge veröffentlicht, mit denen Entwickler Anwendungen für die Apple Watch erstellen können. Dadurch sind auch viele neue technische Details zur Smartwatch und ihrer Bedienung bekanntgeworden.

Anzeige

Das Watchkit ist eine Sammlung von Entwicklungswerkzeugen, mit denen Apps und Widget-artige Anwendungen für Apples Smartwatch erstellt werden können. Es steht ab sofort zum Download bereit. Neben Apps können damit auch sogenannte Glances (interaktive Mitteilungen) und Benachrichtigungen programmiert werden.

Die Glances ermöglichen es dem Anwender, auf Mitteilungen mit einer Eingabe zu reagieren. Das bietet sich zum Beispiel an, um ein eingehendes Bild zu favorisieren oder einer Nachricht zu antworten. Bei Benachrichtigungen hingegen ist das nicht möglich. Damit werden zum Beispiel Nachrichten eingeblendet.

  • Start einer Apple-Watch-App (Bild: Apple)
  • Menü mit drei Aktionen (Bild: Apple)
  • Glance Interface (Bild: Apple)
  • Benachrichtigung auf der Apple Watch  (Bild: Apple)
  • Eine Benachrichtigung trifft ein. (Bild: Apple)
Menü mit drei Aktionen (Bild: Apple)

Apps, die ausschließlich auf der Uhr laufen, lassen sich mit dem Apple Watchkit noch nicht erstellen. Das solle erst Anfang kommenden Jahres mit einer neuen Version des SDKs möglich werden, berichtet die Website Appleinsider. Die derzeit programmierbaren Apps lagern einen Teil der Berechnungen auf das iPhone aus. Das dürfte sich auch auf die Akkulaufzeit des iPhones auswirken.

Hohe Auflösungen bei beiden Displaygrößen

In der Dokumentation des Apple Watch SDK stecken zudem technische Details, die Apple bislang nicht verraten hatte. Dazu zählen die Auflösung der Uhr, die es in zwei unterschiedlichen Größen (38 und 42 mm Diagonale) gibt. Die kleinere Version erreicht 272 x 340 Pixel Auflösung, während das größere Modell auf 312 x 390 Pixel kommt. Die systemweit verwendete Schriftart namens San Francisco unterstützt die Funktion Dynamic Type, die bei iOS eingeführt wurde. Damit werden Buchstabenabstände und Zeilenhöhen automatisch so justiert, dass sie lesefreundlich sind. Zwar lässt es Apple zu, auch andere Schriften einzusetzen, doch die funktionieren nicht mit Dynamic Type. Wer will, kann die Schrift San Francisco kostenlos herunterladen (Zip).

Die Gestensteuerung ist anders als bei iOS

Neue Details wurden auch zur Gestenbedienung der Uhr bekannt. Mehrfingergesten wie beim iPhone oder iPad gibt es bei der Apple Watch nicht. Vermutlich war Apple das Display dafür zu klein. Vertikale und horizontale Wischgesten über den gesamten Bildschirm oder über eine Ecke gehören zu den Standardfunktionen. Entwickler können aber auch eigene Gesten-Trigger hinzufügen.

Das iOS 8.2 Beta SDK mit Watchkit ist für Mitglieder des kostenpflichtigen iOS-Entwicklerprogramms unter developer.apple.com/watchkit verfügbar. Über die künftige Compagion-Ap auf dem iPhone lassen sich die App für die Uhr installieren und deinstallieren. Über die Apple Watch selbst ist das nicht möglich.

Die Apple Watch soll erst im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen und ab 350 US-Dollar kosten. Das ist mehr, als die meisten Android-Smartwatches kosten, und die Goldausführung wird sicherlich noch einmal deutlich teurer werden. Die Apple Watch ist zudem nur mit dem iPhone 6, dem iPhone 6 Plus, dem iPhone 5, dem iPhone 5C sowie dem iPhone 5S kompatibel.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  4. DIgSILENT GmbH, Gomaringen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  2. 149€ + 5,99€ Versand
  3. 379€

Folgen Sie uns
       


  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  2. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 10:41

  4. Re: Nope.

    mnementh | 10:24

  5. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    Flexy | 10:16


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel