Abo
  • Services:

Apple Watch: WatchOS 5.0 erkennt Workouts automatisch

Apple hat auf dem WWDC 2018 mit watchOS 5.0 ein neues Betriebssystem für die Apple Watch vorgestellt, die damit erstmals automatisch erkennt, wenn der Nutzer Sport macht.

Artikel veröffentlicht am ,
WatchOS 5 kommt.
WatchOS 5 kommt. (Bild: Apple)

Die Apple Watch registriert automatisch diverse Sportarten und bietet neue Profile wie Yoga und Wandern. Sportler erhalten Informationen wie Schrittkadenz, Rundengeschwindigkeit und die Differenz zur vorherigen Runde. WatchOS 5.0 erleichtert zudem das Vergleichen sportlicher Leistungen mit anderen Nutzern.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. FTI Ticketshop GmbH, München

Der Walkie-Talkie-Modus der Apple Watch erlaubt es, mit selbst ausgewählten Nutzern so zu sprechen wie über ein Funkgerät. Dazu gibt es einen Bildschirm-Button, der gedrückt werden muss, um mit allen Beteiligten zu sprechen. Dafür wird nur eine Datenverbindung aufgebaut und nicht etwa ein Telefonat. Apps von Drittanbietern können Ton im Hintergrund abspielen und müssen nicht mehr im Vordergrund sein.

WatchOS bietet die Funktion Siri Shortcuts, so dass der Nutzer mit selbst angelegten Sprachbefehlen oder passend zu gespeicherten Terminen Aktionen auslösen kann. Siri kann ständig zuhören, der Nutzer muss nur die Hand heben. Interaktive Benachrichtigungen wie bei iOS 12 sind nun auch in watchOS 5 verfügbar, genau wie die Gruppierung von Benachrichtigungen.

In E-Mail und Messages können dank Webkit-Integration Webseiten angesehen werden, wenn diese einen reinen Text-Modus erlauben. Zudem hat Apple seine Podcasts-App in watchOS integriert.

WatchOS 5.0 wird zahlenden Entwicklern noch während des WWDC 2018 zur Verfügung gestellt und soll im Herbst 2018 in der finalen Version erscheinen.

Nachtrag vom 6. Juni 2018

Watch OS 5.0 wird nicht für die Apple Watch der ersten Generation erscheinen. Die drei Jahre alten Smartwatches werden nicht länger unterstützt. Wer eine aktuelle Smartwatch wünscht, muss sich eine neue kaufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten

SanderK 05. Jun 2018

Nein, behauptet ja keiner, hast Du aber gut geschrieben. Du musst es nicht :) heißt...

Flyns 05. Jun 2018

Es gibt nach wie vor keine Drittanbieter-Watchfaces und abgesehen vom Pride-Watchface...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /