Apple Watch Series 5 im Test: Endlich richtungsweisend

Es ist ein merkwürdiges Update für die Apple Watch: Das Always-on-Display und der integrierte Kompass von Series 5 sind zwei sichtbare Verbesserungen - die beim Ausprobieren aber wenig Spuren hinterlassen.

Artikel von veröffentlicht am
Karten-App mit Kompass im Einsatz auf der Apple Watch Series 5
Karten-App mit Kompass im Einsatz auf der Apple Watch Series 5 (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

Es ist gar nicht so einfach, sich mit der spannendsten Neuerung der Apple Watch Series 5 - dem Always-on-Display - vertraut zu machen. Denn wenn wir mit der Uhr nur eine Bewegung zu viel machen, wird das altbekannte Standardzifferblatt aktiviert. Also lassen wir das Handgelenk möglichst unbewegt und linsen von schräg oben auf das Zifferblatt, um die neue Technologie und ihre Auswirkungen auf unser Styling zu überprüfen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


    •  /