Abo
  • Services:
Anzeige
WatchOS 2.0.1 ist da
WatchOS 2.0.1 ist da (Bild: Apple)

Apple: WatchOS 2.0.1 behebt Akkuprobleme der Apple Watch

WatchOS 2.0.1 ist da
WatchOS 2.0.1 ist da (Bild: Apple)

Apple hat mit WatchOS 2.0.1 ein Update für das Betriebssystem der Apple Watch veröffentlicht, das neben neuen Emojis auch Bugfixes enthält. So soll die Akkuleistung verbessert worden sein.

Apple hat für die Smartwatch Apple Watch ein Update veröffentlicht. Mit WatchOS 2.0.1 sollten Verzögerungen bei Softwareupdates behoben worden sein, berichtet Apple. Wichtiger ist indes die Behebung von Bugs, die die Batterieleistung beeinträchtigten, die bei der Apple Watch ohnehin nicht gut ist.

Anzeige

Auch ein Problem beim Synchronisieren von iOS-Kalenderereignissen vom iPhone zur Uhr soll beseitigt worden sein. Ein Fehler, durch den Digital Touch von einer E-Mail-Adresse anstatt von einer Telefonnummer sendete, wurde ebenfalls behoben. Apple will außerdem den Pulssensor dazu gebracht haben, sich beim Verwenden von Siri wieder auszuschalten, was vorher nicht immer passierte und unnötig Strom kostete. Auch die 150 neuen Emojis, die Apple auch OS X 10.11 und iOS 9.1 spendierte, werden von der Smartwatch nun unterstützt.

Der aktuelle Ort wurde auf der Uhr gelegentlich nicht korrekt eingestellt, und bei der Verwendung von Livefotos auf dem Zifferblatt kam es manchmal zu Abstürzen. Beide Probleme sollen nun der Vergangenheit angehören.

  • Die Apple Watch unterstützt jetzt Apple Pay ... (Bild: Apple)
  • ... und auch eigenständig laufende 3rd-Party-Apps. (Bild: Apple)
  • Eigene Bilder können jetzt als Watchface verwendet werden. (Bild: Apple)
  • WatchOS 2.0 hat einen Nachttisch-Modus. (Bild: Apple)
WatchOS 2.0 hat einen Nachttisch-Modus. (Bild: Apple)

Die Apple Watch wird über das iPhone auf WatchOS 2.0.1 aktualisiert. Dazu muss der Akku allerdings zu mindestens 50 Prozent geladen sein, und die Uhr am Stromanschluss hängen. Auf dem iPhone muss iOS 9.1 laufen.

Das Update wurde einen Monat nach Veröffentlichung von WatchOS 2 vorgestellt. Auch Sicherheitsupdates sind in der neuen Version enthalten. Sie betreffen in einigen Fällen die Möglichkeit der Ausführung fremden Codes. Bei Apple Pay sollen Transaktionsdaten vorheriger Zahlungen einsehbar gewesen sein. Das Transaktions-Log wurde nun deaktiviert.


eye home zur Startseite
Majo21 23. Okt 2015

"Wichtiger ist indes die Behebung von Bugs, die die Batterieleistung beeinträchtigten...

Tolomeo 22. Okt 2015

Ich schaffe rund zwei Tage mit einer Akkuladung. Es kann aber am Abend des zweiten Tages...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  2. AKDB, München
  3. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken
  4. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 48€)
  2. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)
  3. 20,99€ + 5€ Versand (für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Paradigmenwechsel in Sachen K.I.

    hw75 | 05:34

  2. Re: Wie viel Menschen klicken auf Werbung?

    hw75 | 05:27

  3. Re: Anforderungen oft zu hoch

    amagol | 04:54

  4. Re: Endet damit auch Adobe Air?

    MESH | 04:25

  5. Re: Panikmache

    M.P. | 04:19


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel