Abo
  • IT-Karriere:

Apple Watch: Apps von Amazon, Ebay und Google verschwunden

Die Apps von Amazon, Ebay und Google Maps werden nicht mehr für die Apple Watch angeboten. Wer die iPhone-App für die Uhr aktualisiert, verliert die Anwendungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Drei große Unternehmen ziehen ihre Smartwatch-Apps zurück.
Drei große Unternehmen ziehen ihre Smartwatch-Apps zurück. (Bild: Apple)

Amazon, Ebay und Google haben überraschend ihre WatchOS-Apps zurückgezogen. Google entfernte sogar die Support-Seiten für die Smartwatch-App. Eine App zurückzuziehen, ohne einen Nachfolger zu präsentieren, ist ungewöhnlich. Google und Amazon machten keine Angaben, weshalb die Anwendungen nicht mehr zur Verfügung stünden. Die Gründe für das Verschwinden scheinen unterschiedlich zu sein.

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Die Ebay-App scheint aufgrund technischer Probleme aus dem App Store genommen worden zu sein. Im Ebay-Support-Forum teilte ein Mitarbeiter mit, dass die App wegen Fehlern gelöscht worden sei. Ob diese mit dem neuen Betriebssystem WatchOS 3.2 zu tun haben, das am 14. März 2017 auf den Markt kam, ist nicht bekannt. Ebay sei bemüht, die Apple-Watch-Unterstützung zurückzubringen, heißt es im Forum. Wann das der Fall ist, bleibt unklar.

Die WatchOS-Apps von Amazon, Ebay und Google gehörten zu den ersten Anwendungen namhafter Anbieter, die für die Apple Watch erschienen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. 49,94€
  3. (-68%) 15,99€
  4. (-55%) 8,99€

No name089 24. Apr 2017

Die apple watch ist kein eigenständiges gerät. Es war bzw ist eine erweiterung von ios...

Peter Brülls 24. Apr 2017

Das ist schlicht falsch. Complications heißen die die kleinen Icons, die...

DY 24. Apr 2017

sollte man beobachten, ob beim Big Money für Apple der Hammer gefallen ist.


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    •  /