• IT-Karriere:
  • Services:

Apple Watch: Apple zieht Watch-OS-Update zurück

Das jüngste Update für die neue Apple Watch Series 4 hat bei einigen Nutzern zu einer Boot-Schleife geführt, die Uhr lässt sich anschließend nicht mehr verwenden. Apple hat die Aktualisierung mittlerweile zurückgezogen, betroffene Nutzer sollen sich an den Kundenservice wenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Apple Watch Series 4
Die Apple Watch Series 4 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Einige Nutzer der neuen Apple Watch Series 4 haben nach dem Update auf Watch OS 5.1 Probleme mit ihrer Smartwatch bekommen. Die Uhr lässt sich aufgrund einer Bootschleife nicht mehr starten und verwenden. 9to5Mac hat das Problem bei einem seiner Redakteure selbst beobachten können.

Stellenmarkt
  1. ARTE Deutschland TV GmbH, Baden-Baden
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Der Grund für die Bootschleife und warum sie nur einige Nutzer betrifft, ist nicht bekannt. Die meisten Anwender konnten die Aktualisierung offenbar problemlos installieren.

Apple hat mittlerweile reagiert und das Update zurückgezogen; Nutzer können es nicht mehr herunterladen und installieren. Der Internetseite Cnet hat das Unternehmen mitgeteilt, dass die Aktualisierung als Vorsichtsmaßnahme zurückgezogen wurde, da einige wenige Nutzer mit ihr Probleme hätten.

Betroffene Nutzer sollen sich an Apple wenden

Wer nach dem Update eine Bootschleife auf seiner Apple Watch Series 4 hat, soll sich an den Apple-Kundenservice wenden. Nutzer, die nach der Aktualisierung keine Probleme haben, brauchen nichts weiter zu unternehmen. Apple arbeite an einer Lösung des Problems und an einem neuen Update. Wann dieses erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Apple hat die Watch Series 4 zusammen mit dem iPhone Xs, Xs Max und Xr vorgestellt. Neu sind unter anderem ein etwas kompakteres Design, eine Sturzerkennung sowie eine EKG-Funktion. Wann diese auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Die Sturzerkennung funktionierte in unserem Test hingegen bereits sehr gut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Flyns 31. Okt 2018

Ja, das ist richtig. Deswegen war ich ja auch nicht so kühn zu erwarten, dass es jetzt...


Folgen Sie uns
       


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Amazon: Der Echo wird kugelig
Amazon
Der Echo wird kugelig

Zäsur bei Amazon: Alle neuen Echo-Lautsprecher haben ein komplett neues Design erhalten.

  1. Echo Auto im Test Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
  2. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

    •  /