Abo
  • Services:

Apple vs. Samsung: Waffenruhe im Patentkrieg

Apple und Samsung haben sich darauf geeinigt, alle Patentstreitigkeiten außerhalb der USA einzustellen. Ein Lizenzierungsabkommen gibt es aber noch nicht. Gerichtsverhandlungen in den USA werden fortgeführt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Gerichtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung sollen auch in Südkorea beendet werden.
Die Gerichtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung sollen auch in Südkorea beendet werden. (Bild: JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images)

Die beiden größten Kontrahenten im weltweiten Patentkrieg wollen zumindest außerhalb der USA alle Streitigkeiten vor Gericht beilegen. Das soll auch die Verhandlungen in Deutschland betreffen. Apple und Samsung streiten sich zudem unter anderem in Japan, Australien und Südkorea. Die Einigung kommt nur wenige Wochen, nachdem Apple und Google das Ende ihres Streits um Motorola verkündet hatten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. PSI Energie Gas & Öl, Essen

Die laufenden Gerichtsverhandlungen in den USA seien von dieser Entscheidung nicht betroffen, ließen Apple und Samsung in einer gemeinsamen Erklärung verbreiten. Außerdem gebe es noch keine Lizenzvereinbarung zwischen den beiden Unternehmen. Im Juni 2014 hatten sie jedoch vereinbart, ihre Berufungen vor der International Trade Commission zurückzuziehen, in denen unter anderem Verkaufs- beziehungsweise Importverbote verhandelt werden.

Neue Konkurrenz

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Samsungs Mobilfunksparte einen Gewinnrückgang beklagt. Inzwischen holen Konkurrenten wie Huawei und Lenovo in den großen Märkten wie China und Indien auf.

In China hat jüngst das Unternehmen Xiaomi Samsung als größten Smartphone-Hersteller abgelöst. Die Firma will jetzt auch außerhalb Chinas expandieren und orientiert sich nach eigenen Angaben dabei an Apple. Wie Apple lässt Xiaomi seine Geräte durch Zulieferer fertigen, betreibt aber eine aggressivere Preispolitik. Apple bezieht wiederum nach wie vor einen Teil der Komponenten für seine mobilen Geräte von Samsung, auch wenn das US-Unternehmen mehrfach Verträge mit neuen Herstellern abschließt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. 36,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. (-55%) 8,99€

Klagelied 06. Aug 2014

Und entwickeln die beiden Firmen nun endlich mal wieder was, dass sich zu kaufen Lohnt?

Netspy 06. Aug 2014

Dass Marktanteile eben nicht alles sind, sieht man ja gut an Apple und Samsung. Während...

ralf.wenzel 06. Aug 2014

Darum war Samsung ja auch damit einverstanden, hm? LOL


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


        •  /