Abo
  • Services:
Anzeige
Die Gerichtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung sollen auch in Südkorea beendet werden.
Die Gerichtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung sollen auch in Südkorea beendet werden. (Bild: JUNG YEON-JE/AFP/Getty Images)

Apple vs. Samsung: Waffenruhe im Patentkrieg

Apple und Samsung haben sich darauf geeinigt, alle Patentstreitigkeiten außerhalb der USA einzustellen. Ein Lizenzierungsabkommen gibt es aber noch nicht. Gerichtsverhandlungen in den USA werden fortgeführt.

Anzeige

Die beiden größten Kontrahenten im weltweiten Patentkrieg wollen zumindest außerhalb der USA alle Streitigkeiten vor Gericht beilegen. Das soll auch die Verhandlungen in Deutschland betreffen. Apple und Samsung streiten sich zudem unter anderem in Japan, Australien und Südkorea. Die Einigung kommt nur wenige Wochen, nachdem Apple und Google das Ende ihres Streits um Motorola verkündet hatten.

Die laufenden Gerichtsverhandlungen in den USA seien von dieser Entscheidung nicht betroffen, ließen Apple und Samsung in einer gemeinsamen Erklärung verbreiten. Außerdem gebe es noch keine Lizenzvereinbarung zwischen den beiden Unternehmen. Im Juni 2014 hatten sie jedoch vereinbart, ihre Berufungen vor der International Trade Commission zurückzuziehen, in denen unter anderem Verkaufs- beziehungsweise Importverbote verhandelt werden.

Neue Konkurrenz

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Samsungs Mobilfunksparte einen Gewinnrückgang beklagt. Inzwischen holen Konkurrenten wie Huawei und Lenovo in den großen Märkten wie China und Indien auf.

In China hat jüngst das Unternehmen Xiaomi Samsung als größten Smartphone-Hersteller abgelöst. Die Firma will jetzt auch außerhalb Chinas expandieren und orientiert sich nach eigenen Angaben dabei an Apple. Wie Apple lässt Xiaomi seine Geräte durch Zulieferer fertigen, betreibt aber eine aggressivere Preispolitik. Apple bezieht wiederum nach wie vor einen Teil der Komponenten für seine mobilen Geräte von Samsung, auch wenn das US-Unternehmen mehrfach Verträge mit neuen Herstellern abschließt.


eye home zur Startseite
Klagelied 06. Aug 2014

Und entwickeln die beiden Firmen nun endlich mal wieder was, dass sich zu kaufen Lohnt?

Netspy 06. Aug 2014

Dass Marktanteile eben nicht alles sind, sieht man ja gut an Apple und Samsung. Während...

ralf.wenzel 06. Aug 2014

Darum war Samsung ja auch damit einverstanden, hm? LOL



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)
  2. 383,14€ - 30€ MSI-Cashback
  3. 44,00€ für 1 Modul oder 88,00€ für 2 Module)

Folgen Sie uns
       


  1. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  2. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing

  3. Amazon, Maxdome, Netflix und Co.

    EU will europäische Filmquote etablieren

  4. XPS 13 (9365) im Test

    Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen

  5. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  6. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  7. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  8. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  9. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  10. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 10:17

  2. Re: Die EU will hahaha...

    Niaxa | 10:16

  3. Die Zukunft schon heute...

    VigarLunaris | 10:14

  4. Re: Gute Massnahme !!!

    d0p3fish | 10:14

  5. Re: Spulenfiepen!?

    nopy | 10:13


  1. 10:19

  2. 10:00

  3. 09:35

  4. 09:03

  5. 07:28

  6. 07:14

  7. 16:58

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel