Abo
  • Services:

Apple: Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

Deutsche Käufer eines neuen iPhones werden zunächst nichts von dem eingebauten NFC-Chip haben, hat Apple bestätigt. Die NFC-Funktion ist ausschließlich für Apples Bezahldienst gedacht - und den gibt es vorerst nur in den USA.

Artikel veröffentlicht am ,
NFC in neuen iPhone-Modellen nur für Apple Pay aktiviert
NFC in neuen iPhone-Modellen nur für Apple Pay aktiviert (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Die NFC-Technik im iPhone 6 und iPhone 6 Plus wird für mindestens ein Jahr ausschließlich für Apples eigene Dienste verwendet werden, erklärte Apple dem Magazin Cult of Mac. Es wird also vorerst nicht möglich sein, Bluetooth-Zubehör bequem per NFC mit einem der neuen iPhone-Modelle zu verbinden. Damit hat der im neuen iPhone enthaltene NFC-Chip für deutsche Kunden zunächst keine Funktion.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Einen ähnlichen Ansatz verfolgte Apple mit der Einführung von TouchID. Der Fingerabdrucksensor war zunächst auch nur für Apple-eigene Dienste und Apps nutzbar. Erst später erhielten Entwickler Werkzeuge, um den Fingerabdrucksensor in ihren Apps zu nutzen.

NFC-Chip ist nur für Apples Pay vorgesehen

Zur Markteinführung der neuen iPhone-Modelle wird der NFC-Chip ausschließlich im Zusammenspiel mit Apples Pay eingesetzt. Der von Apple geplante Bezahldienst wird vorerst nur in den USA angeboten. Derzeit ist vollkommen ungewiss, wann der Bezahldienst auch in Deutschland verfügbar wird. Apple verhandelt derzeit mit Visa, um den Dienst nach Europa zu bringen.

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus sind die ersten Apple-Produkte mit eingebautem NFC-Chip. Vor allem im Smartphone- und Tablet-Markt gibt es einige andere Hersteller, die viele ihrer Geräte damit bestücken. Auch im Zubehörmarkt spielt NFC eine Rolle.

Zubehör per NFC verbinden

Der NFC-Chip kann unter anderem dazu verwendet werden, ein Bluetooth-Pairing herzustellen. Das ist bequemer als das Einrichten von Bluetooth-Pairing auf dem herkömmlichen Weg. Derzeit ist unklar, ob dieses Verfahren durch ein iOS-Update für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus später aktiviert werden wird.

Als weiteren Einsatzzweck kann NFC prinzipiell für Bezahlvorgänge verwendet werden. Bisher gibt es in Deutschland aber keine Lösung, die sich durchgesetzt hat. Das könnte sich mit Apple Pay ändern.

Apple geht mit Pay einen neuen Weg

Denn Apple Pay ist nicht nur ein mobiles Bezahlverfahren, sondern ein Ökosystem. Es ist nicht auf den stationären Handel beschränkt, sondern kann auch für Zahlungen im E-Commerce genutzt werden. Nutzer können also sowohl online als auch offline damit bezahlen.

Als weitere Besonderheit virtualisiert Apple eine vorhandene Kreditkarte und macht diese über das iPhone kontaktlos verfügbar. Damit ist Apple Pay die technische Schnittstelle und Plattform zwischen der Kreditkarte und dem Händler. Dazu arbeitet Apple direkt mit Visa, Mastercard und American Express zusammen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  2. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  3. 39,99€ (Release am 23.01.)
  4. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)

vxmobile 04. Nov 2014

Wir verkaufen alle Arten von neuen Apple iPhones HIER Email:: suremobileltd(at)gmail.com...

TITO976 17. Sep 2014

Ich bezweifle doch mal ganz stark, dass Du beurteilen kannst ob ich krisch bin oder...

TC 17. Sep 2014

kommst halt nur ran mit Root, aber danm kannste die auch weiterschicken, vorausgesetzt...

SmittyWerben 17. Sep 2014

^This! Der Sarkasmus des TE ist schon beim ersten Durchlesen sehr klar zu erkennen und...

Solano 17. Sep 2014

Mir ist es völlig egal was diese überteuerten Geräte am ende können oder nicht. Ich finde...


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /