Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Verbessertes MacOS 10.14.6 soll schlafende Macs wecken

Apple hat für MacOS 10.14.6 ein Update veröffentlicht, das einen Fehler mit dem Sleep-Modus von Macs beheben soll. Es dürfte sich um eines der letzten MacOS-Updates vor 10.15 handeln.

Artikel veröffentlicht am ,
NIcht nur Macs schlafen.
NIcht nur Macs schlafen. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Die ergänzende Aktualisierung von MacOS 10.14.6 aus der vergangenen Woche behebt einen Bug, der ein Problem des Schlafmodus auf Macs beseitigen soll. In den Ruhezustand versetzte Macs wachten teilweise nicht mehr auf.

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Ein Eintrag auf der Seite mit Sicherheitsupdates erfolgte nicht. Es handelt sich nicht um ein sicherheitsrelevantes Problem, sondern um eine Komfortfunktion. Das Update kann über die Softwareaktualisierung von MacOS eingespielt werden.

Das am 22. Juli 2019 veröffentliche MacOS 10.14.6 behebt eine ganze Reihe von Fehlern. Unter anderem setzte Apple ein Problem mit Boot Camp auf Fusion-Laufwerken aus und verhinderte, dass der Mac Mini in manchen Situationen nur noch einen schwarzen Bildschirm anzeigt.

Der Nachfolger von MacOS 10.14, MacOS 10.15 Catalina, soll im Herbst erscheinen und befindet sich derzeit in der Testphase bei Entwicklern und öffentlichen Betatestern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)

jayjay 02. Aug 2019

Tja Cat Content geht halt immer...

Dingens 02. Aug 2019

Hier, hab ne größere Auflösung gefunden! :) https://i1.wp.com/zolina.com.br/wp-content...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /