Abo
  • Services:

Apple: Update für iTunes 11.1.5 soll Abstürze verhindern

Apple will mit einem Update für iTunes dafür sorgen, dass die Mediensoftware seltener abstürzt. Die neue Version iTunes 11.1.5 steht ab sofort zum Download für Windows und OS X bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples iTunes soll künftig seltener abstürzen.
Apples iTunes soll künftig seltener abstürzen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apples neue iTunes-Version 11.1.5 soll ein Problem beseitigen, das für ärgerliche Abstürze bei der Mediensoftware gesorgt hatte. Das passierte just in dem Moment, in dem ein iOS-Gerät an den Rechner angeschlossen wurde.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Vermögensberatung Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main
  2. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst

Zudem hat Apple in den Release Notes für iTunes 11.1.5 erwähnt, dass die Software nun besser mit iBooks unter Mavericks (OS X 10.9) zusammenarbeitet - welche Kompatibilitätsprobleme hier vorherrschten, teilte Apple allerdings nicht mit.

ITunes 11.1.5 gibt es für OS X sowie für Microsoft Windows. Der Download kann in beiden Fällen über die Softwareaktualisierung eingespielt werden und lässt sich alternativ auch von Apples Webserver herunterladen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 12,99€

Kartenknipser 28. Feb 2014

Richtig. Ich benutze seit mind. 5 Jahren iTunes und ich kann an einer Hand abzählen wie...

DasVerderben 27. Feb 2014

Wie meinen?

neelanetzi 27. Feb 2014

Nach den schlechten Erfahren mit dem letzten 'Update' habe ich die neue Version erstmal...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /