Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Startprobleme beim Update auf iOS 10

Das Update auf iOS 10 hat in den Stunden nach der Veröffentlichung bei manchen Nutzern zum Absturz ihres iPhones oder iPads geführt, der nur über eine PC-Verbindung zu iTunes zu beheben war. Das Problem soll jetzt beseitigt und das Update sicher sein.

Artikel veröffentlicht am ,
IOS 10 auf einem iPhone 6S
IOS 10 auf einem iPhone 6S (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der Start des neuen iOS 10 war für manche Nutzer etwas holprig: In sozialen Netzwerken sowie in Apples offiziellem Nutzerforum berichten zahlreiche User davon, dass ihr iPhone oder iPad beim Aktualisierungsvorgang abgestürzt sei. Anschließend starteten die Geräte nicht mehr, sondern zeigten nur den Recovery-Bildschirm an.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg

Dann half bei den betroffenen Nutzern nur noch, das Smartphone oder Tablet über eine Verbindung zu einem PC und iTunes wiederzubeleben. Für Nutzer, die ihr iPhone oder iPad etwa auf ihrer Arbeitsstelle aktualisieren wollten, dürfte das ziemlich unpraktisch gewesen sein. Apple bietet für den Vorgang eine Internetseite mit einer Anleitung an.

Probleme nur zu Beginn des Update-Prozesses vorhanden

Wie The Verge von einem Apple-Sprecher erfahren hat, soll das Problem nur in den ersten Stunden der Verfügbarkeit von iOS 10 aufgetreten sein. Mittlerweile soll der Update-Prozess wieder sicher sein, das Problem ist Apple zufolge behoben.

Das neue iOS 10 ist in Deutschland seit den Abendstunden des 13. September 2016 erhältlich. Mit dem Update hat Apple unter anderem einige Apps deutlich erweitert, beispielsweise die Fotos- und die Karten-App.

Aktualisierungsprobleme erinnern an früheres Update

Die Installationsschwierigkeiten bei iOS 10 erinnern ein wenig an die Probleme beim Update auf iOS 9.3.2, das beim iPad Pro 9.7 bei manchen Nutzern dazu führte, dass ihr Tablet nicht mehr bootete. Das Zurücksetzen über iTunes funktionierte anschließend nicht mehr. Apple zog anschließend das Update zurück und ersetzte es wenig später durch eine neue Version, die gefahrlos installiert werden konnte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)

Orance 15. Dez 2016

Falls Sie ein iPhone besitzen, und eines Tages es im Recovery Modus hängen bleibt, können...

Trollversteher 15. Sep 2016

Sorry, ich bin ein großer iPhone-Fan, aber da muss sogar ich widersprechen. iTunes ist...

Trollversteher 15. Sep 2016

Alle? Auch die verstecken Systemdateien, also ein komplettes Backup *sämtlicher*Daten...

Trollversteher 15. Sep 2016

Hatte ich auch noch nie, und ich hatte in den letzten 7 Jahren ausschliesslich iPhones...

vulkman 14. Sep 2016

Oh, Captain Hyperbole an Deck, alle Mann haaabt Acht!


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

    •  /