Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Startprobleme beim Update auf iOS 10

Das Update auf iOS 10 hat in den Stunden nach der Veröffentlichung bei manchen Nutzern zum Absturz ihres iPhones oder iPads geführt, der nur über eine PC-Verbindung zu iTunes zu beheben war. Das Problem soll jetzt beseitigt und das Update sicher sein.

Artikel veröffentlicht am ,
IOS 10 auf einem iPhone 6S
IOS 10 auf einem iPhone 6S (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der Start des neuen iOS 10 war für manche Nutzer etwas holprig: In sozialen Netzwerken sowie in Apples offiziellem Nutzerforum berichten zahlreiche User davon, dass ihr iPhone oder iPad beim Aktualisierungsvorgang abgestürzt sei. Anschließend starteten die Geräte nicht mehr, sondern zeigten nur den Recovery-Bildschirm an.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Frankfurt am Main

Dann half bei den betroffenen Nutzern nur noch, das Smartphone oder Tablet über eine Verbindung zu einem PC und iTunes wiederzubeleben. Für Nutzer, die ihr iPhone oder iPad etwa auf ihrer Arbeitsstelle aktualisieren wollten, dürfte das ziemlich unpraktisch gewesen sein. Apple bietet für den Vorgang eine Internetseite mit einer Anleitung an.

Probleme nur zu Beginn des Update-Prozesses vorhanden

Wie The Verge von einem Apple-Sprecher erfahren hat, soll das Problem nur in den ersten Stunden der Verfügbarkeit von iOS 10 aufgetreten sein. Mittlerweile soll der Update-Prozess wieder sicher sein, das Problem ist Apple zufolge behoben.

Das neue iOS 10 ist in Deutschland seit den Abendstunden des 13. September 2016 erhältlich. Mit dem Update hat Apple unter anderem einige Apps deutlich erweitert, beispielsweise die Fotos- und die Karten-App.

Aktualisierungsprobleme erinnern an früheres Update

Die Installationsschwierigkeiten bei iOS 10 erinnern ein wenig an die Probleme beim Update auf iOS 9.3.2, das beim iPad Pro 9.7 bei manchen Nutzern dazu führte, dass ihr Tablet nicht mehr bootete. Das Zurücksetzen über iTunes funktionierte anschließend nicht mehr. Apple zog anschließend das Update zurück und ersetzte es wenig später durch eine neue Version, die gefahrlos installiert werden konnte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Orance 15. Dez 2016

Falls Sie ein iPhone besitzen, und eines Tages es im Recovery Modus hängen bleibt, können...

Trollversteher 15. Sep 2016

Sorry, ich bin ein großer iPhone-Fan, aber da muss sogar ich widersprechen. iTunes ist...

Trollversteher 15. Sep 2016

Alle? Auch die verstecken Systemdateien, also ein komplettes Backup *sämtlicher*Daten...

Trollversteher 15. Sep 2016

Hatte ich auch noch nie, und ich hatte in den letzten 7 Jahren ausschliesslich iPhones...

vulkman 14. Sep 2016

Oh, Captain Hyperbole an Deck, alle Mann haaabt Acht!


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /