• IT-Karriere:
  • Services:

Homeoffice macht manchen mehr zu schaffen als anderen

Apple ist mit der Show sehr zufrieden und hat sie bereits für eine zweite Staffel verlängert. Die Produktion dafür muss aber noch warten - aufgrund der Coronakrise. McElhenney und seine Kollegen sahen dafür die Gelegenheit als günstig, eine besondere Episode rund um geteilte virtuelle Arbeitserfahrung zu basteln.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erfurt
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt

Die Idee für Mythic Quest: Quarantine liegt auf der Hand. Die Mitarbeiter der Firma arbeiten alle im Homeoffice. Das macht dem einen mehr, dem anderen weniger zu schaffen, Poppy kommt mit der oktroyierten Einsamkeit aber gar nicht zurecht. Darum starten Brad und David einen kleinen Wettkampf, der sie alle von der Unbill des Corona-Lockdowns ablenken soll.

Das zu drehen, war natürlich alles andere als einfach, aber heutzutage hat praktisch jeder eine Kamera zuhause - im Laptop oder im Handy. Dass es da auch Tücken gibt, zeigt sich mit Longbottoms Figur, der schon etwas zu alt fürs digitale Zeitalter ist und keine Ahnung hat, welche Knöpfe er drücken oder in welchem Abstand zur Kamera er sitzen soll.

Ein spannendes Experiment - und eines, das natürlich nur bei wenigen Serien so wie bei Mythic Quest funktioniert. Hier waren die Macher gefragt, blitzschnell zu agieren und ein Skript fertigzustellen, das ausschließlich mit Aufnahmen über die Handys der Darsteller umsetzbar war.

Ob das Experiment gelungen ist, oder nicht, kann ab heute bei Apple TV+ überprüft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Apple TV+: Mythic-Quest-Folge mit dem iPhone gedreht
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 33,99€
  3. 27,49€
  4. 22,99€

Serenity 25. Mai 2020

Es geht um ein Computerspiel und sie zeigen da Szenen aus anderen Windows-PC Spielen (For...

Proctrap 23. Mai 2020

Oh wow. Netflix hat manchmal auch Prodplatz. Aber das hier ist doch echt lächerlich..

ChMu 22. Mai 2020

Abgesehen davon, waren es nicht die Smartphones der Darsteller, sondern Apple hat die...


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

    •  /