Abo
  • Services:
Anzeige
Das Apple TV unterstützt kein 4K.
Das Apple TV unterstützt kein 4K. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple TV: Apple setzt auf Amazons Knowhow

Das Apple TV unterstützt kein 4K.
Das Apple TV unterstützt kein 4K. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Apple hat Amazons langjährigen Chef der Fire-TV-Abteilung übernommen. Er ist künftig für das Apple TV verantwortlich. Es wird erwartet, dass Apple seiner Streaming-Box künftig mehr Aufmerksamkeit schenkt.

Schnellere Produktzyklen und mehr Geräteauswahl beim Apple TV, das könnte Apples Motivation gewesen sein, ausgerechnet den Chef von Amazons Fire-TV-Abteilung zu übernehmen. Timothy D. Twerdahl hat seinen in diesem Monat erfolgten Wechsel von Amazon zu Apple auf seiner LinkedIn-Seite bekanntgegeben und Apple hat der Nachrichtenagentur Bloomberg die Personalie bestätigt.

Anzeige

Lange Produktzyklen

Apples Streaming-Box hat sich in der Vergangenheit vor allem durch lange Produktzyklen ausgezeichnet. Die aktuelle Generation des Apple TV kam erst drei Jahre nach dem Vorgänger auf den Markt, und auch das ist bereits wieder fast 1,5 Jahre her.

Nach wie vor gibt es nur ein Modell des Apple TV, das in der günstigsten Variante 180 Euro kostet und nur Full-HD-Auflösung unterstützt. Im Vergleich zur Konkurrenz wirkt es bezüglich der Ausstattung veraltet. Amazons Fire TV der zweiten Generation, das kurz nach dem aktuellen Apple TV vorgestellt wurde, unterstützt 4K-Auflösung und kostet dennoch nur knapp die Hälfte.

Twerdahl übernimmt bei Apple die Position von Pete Distad, der sich bei Apple künftig verstärkt darum kümmern soll, Inhaltepartnerschaften zu schließen. Distad ist seit zwei Jahren bei Apple und war zuvor beim Videostreamingdienst Hulu tätig. Twerdahl war über drei Jahre bei Amazon und für alle derzeitigen Fire-TV-Geräte verantwortlich. Neben der Streaming-Box Fire TV hat Amazon mit dem Fire TV Stick auch eine preisgünstige Alternative im Sortiment. Der Stick ist weniger leistungsstark, bietet aber alle grundlegenden Streaming-Funktionen.

Kein Smart-TV mit Apple-Betriebssystem

Anfang des Jahres wurden erste Fernseher mit der Fire-TV-Oberfläche vorgestellt, Amazon will also auch in den Markt der Smart-TVs einsteigen, ohne selbst welche zu verkaufen. Große namhafte Hersteller bieten bisher allerdings keine Fire-TV-Fernseher an. Apples TV-Betriebssystem läuft bislang auf keinem einzigen Smart-TV am Markt, so dass Kunden in jedem Fall die Box kaufen müssen, wenn sie Wert auf das Apple-Betriebssystem legen.


eye home zur Startseite
Niaxa 08. Feb 2017

Nicht nur das, ich habe mir auch schon HTCs zusammengebastelt mit OpenElex MediaPortal...

DY 08. Feb 2017

Den ganzen Content-Kram vermarktet Apple doch schon wie Amazon. Aber die ganzen Spiele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. (u. a. Technikprodukte & Gadgets von Start-ups reduziert, Sport & Outdoor-Produkte günstiger)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausrüster

    Nokia macht weiter hohen Verlust

  2. Alien Covenant In Utero

    Neomorph im VR-Brustkasten

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home assistiert beim Kochen

  4. id Software

    "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"

  5. Echo Look

    Amazon stellt erste Kamera mit Alexa vor

  6. e.GO Life

    Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro

  7. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  8. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  9. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  10. Elektroauto

    VW testet E-Trucks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

  1. Re: sabber ...

    MonkeyKing | 11:13

  2. Re: 4.9 Sekunden von 0 auf ..... achso... oh...

    azeu | 11:13

  3. Re: Weis nicht...

    Niaxa | 11:12

  4. Re: Nur 3x gekotzt

    M.P. | 11:12

  5. Re: Besser wäre ne 10% Blockbusterquote für...

    u just got pwnd | 11:11


  1. 11:10

  2. 10:54

  3. 09:52

  4. 09:00

  5. 08:50

  6. 07:37

  7. 07:12

  8. 23:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel