Abo
  • Services:
Anzeige
Tim Cook im März 2015
Tim Cook im März 2015 (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Apple: Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien für wohltätige Zwecke

Tim Cook im März 2015
Tim Cook im März 2015 (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Apples Chef Tim Cook hat 50.000 seiner Aktien von Apple für wohltätige Zwecke gespendet. Das geht aus einer Pflichtmitteilung für die Börse hervor. Das Aktienpaket hat nach dem aktuellen Kurs einen Wert von etwa 6,5 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Tim Cook hatte schon Ende März 2015 angekündigt, irgendwann sein gesamtes Vermögen für wohltätige Zwecke spenden zu wollen. Einen ersten Schritt machte der Manager nun mit 50.000 Apple-Aktien, wie aus einer Pflichtmitteilung der Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) in den USA hervorgeht. Eine Apple-Aktie kostet derzeit rund 130 US-Dollar, was zu einem Gesamtwert von etwa 6,5 Millionen US-Dollar führt. Wem das Geld gespendet wurde, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Cook hatte in einem Interview mit dem Fortune-Magazin seine Pläne erstmalig öffentlich gemacht, sein Vermögen verschenken zu wollen, wenn die Hochschulausbildung seines zehnjährigen Neffen finanziell gesichert ist.

Cooks Vermögen wird auf etwa 785 Millionen US-Dollar geschätzt. Er besitzt rund 120 Millionen US-Dollar in Apple-Aktien und Optionen im Wert von 665 Millionen US-Dollar. Dem Fortune-Magazin sagte Cook, dass er bereits in der Vergangenheit Geld gespendet habe. Aktien waren offensichtlich noch nicht darunter, denn entsprechende SEC-Meldungen gab es bislang nicht. Cook unterstützte bisher das Project One America, das für Gleichstellung aller Menschen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung eintritt.

Auch andere Firmenlenker aus der High-Tech-Industrie vermachen ihr Vermögen ganz oder teilweise wohltätigen Organisationen oder gründen, wie Microsoft-Mitbegründer Bill Gates, gleich eigene Stiftungen. Die Bill & Melinda Gates Foundation ist hinsichtlich ihres Vermögens gar die größte Privat-Stiftung der Welt. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und einem Stiftungskapital von 36,2 Milliarden US-Dollar unterstützt sie Projekte zur landwirtschaftlichen Entwicklung, zur Bekämpfung von Seuchen und anderen Krankheiten sowie zur Ausbildung benachteiligter Jugendlicher.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Jun 2015

Naja, wenn die Menschen sich bekriegen und vernichten, lassen sie wenigstens die Natur...

Trollversteher 01. Jun 2015

Nicht wenige Amerikaner glauben daran, dass Genfood ein Segen der Menschheit ist, mit...

Baron Münchhausen. 01. Jun 2015

Ah ja! Genau! Man kann ja für Aktien regulär einkaufen. Wie wird dann bezahlt? Per...

Hassashin 31. Mai 2015

Nach massiver Kritik aus Kreisen eines berüchtigten Internetforums zieht Tim Cook seine...

Hassashin 31. Mai 2015

| Cooks Vermögen wird auf etwa 785 Millionen US-Dollar geschätzt. Ein Milliardär sieht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. GK Software AG, Schöneck
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. (-85%) 4,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel