• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

Apple hat für das iPhone das sogenannte Lederfolio im Sortiment, das offenbar die Gesprächsqualität verringert, wenn der Nutzer den Deckel umklappt. Anders kann die Hülle aber kaum genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Lederfolio
Lederfolio (Bild: Apple)

Apples Lederfolio kostet 109 Euro und schützt das iPhone X vor Kratzern. Dank eines Lederdeckels, in den auch Kreditkarten passen, wird auch das Display bei Nichtgebrauch abgedeckt. Doch beim Telefonieren muss der Deckel nach hinten geklappt werden, wenn das Gerät in einer Hand gehalten wird. Dabei wird offenbar ein Mikrofon so ungünstig verdeckt, dass dies die Gesprächsqualität beeinflusst, wie Nutzer in Apples Supportforen beklagen.

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Der Hüllendeckel verdeckt das Mikrofon auf der Rückseite des Smartphones, das wohl dazu genutzt wird, Umgebungsgeräusche aufzunehmen, die von der Elektronik dann aus dem übertragenen Ton herausgefiltert werden können. Klappt dies nicht, ist die Sprachqualität schlechter.

Die Gesprächsqualität wird besser, wenn der Deckel zur Seite geklappt und das Mikro so nicht mehr verdeckt wird. Das dürfte jedoch wenig ergonomisch sein. Technische Abhilfe ist nicht in Sicht. Wer die Hülle online gekauft hat, kann unter Umständen noch von seinem 14-tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen oder ein Headset verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 44,49€
  3. 7,99€
  4. (-82%) 11,00€

Antlion90 24. Nov 2017

Hört sich eher nach einer Rate bei dir an, sowie gibt es hier in Deutschland nicht so...

Slapshot 24. Nov 2017

Das haben der Threadersteller und die anderen Kommentierenden wahrscheinlich schon...

mike_kaily 23. Nov 2017

Klar. Das ist absolut richtig Dementsprechend hatte ich auch unter Umgebungsgeräuschen...

Tolomeo 23. Nov 2017

Tatsache. Das "/s" habe ich nicht wahrgenommen. Naja, passiert halt.

Niaxa 23. Nov 2017

Also wenigstens bei so ner völlig überteuerten Schrott Hülle für 100 Öcken darf man den...


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer


        •  /