Abo
  • Services:
Anzeige
Die Telekom zieht das VoLTE-Update für das iPhone wieder zurück.
Die Telekom zieht das VoLTE-Update für das iPhone wieder zurück. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Apple: Telekom zieht VoLTE-Update für iPhone zurück

Die Telekom zieht das VoLTE-Update für das iPhone wieder zurück.
Die Telekom zieht das VoLTE-Update für das iPhone wieder zurück. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit einem Zwangs-Update hat die Deutsche Telekom die VoLTE-Einstellungen im iPhone wieder deaktiviert. Einige Tage zuvor hatte es ein Update der Netzbetreibereinstellungen gegeben, mit denen das Telefonieren via LTE ausgewählt werden konnte.

Anzeige

Nun ist sie wieder weg - die VoLTE-Option im iPhone-Menü. Vor einigen Tagen erhielten iPhone-Besitzer und Kunden der Deutschen Telekom ein Netzbetreiber-Update, mit dem eine neue Einstellung für Voice over LTE (VoLTE) dazukam. Zwar ließ sich die Funktion im Netz der Telekom damit noch nicht aktivieren, aber das Update wurde als Indiz dafür gesehen, dass die VoLTE-Funktion bald freigeschaltet wird.

VoLTE-Aktivierung wird noch dauern

Die Freischaltung von VoLTE dürfte aber noch etwas länger dauern, denn das Update für das iPhone wurde erst einmal wieder zurückgezogen. Die VoLTE-Option wurde mit den Netzbetreibereinstellungen der Versionen 19.1 und 20.1 eingeführt. Die Aktualisierung der Netzbetreibereinstellungen konnten Nutzer auch ablehnen.

Diese Option steht mit der aktuellen Version 20.2 nicht bereit, die Netzbetreibereinstellungen werden automatisch aufgespielt. Damit wird wieder der alte Zustand auf den betroffenen iPhones hergestellt. Die Optionen zur Nutzung von VoLTE fehlen wieder. Dafür können Anwender jetzt wieder manuell ins GSM- oder UMTS-Netz wechseln. Mit den VoLTE-Netzbetreibereinstellungen war das nicht mehr möglich. Ob das so gewollt ist oder ob es sich um eine fehlerhafte Einstellung gehandelt hat, ist derzeit nicht bekannt.

VoLTE-Update wurde zu früh verteilt

Angeblich soll die Verteilung der Netzbetreibereinstellungen durch Apple erfolgt sein, ohne dass dies mit der Deutschen Telekom abgestimmt war. Die Telekom wolle VoLTE noch in diesem Jahr in ihrem Netz aktivieren, aber der Start steht wohl nicht unmittelbar bevor.

Die Technik VoLTE (Voice over LTE) erlaubt es, im LTE-Netz zu telefonieren, das ansonsten nur für die mobile Datennutzung verwendet wird. Im Moment schaltet das Mobiltelefon ins UMTS- oder GSM-Netz um, wenn telefoniert wird. Dieses Prozedere wird erst mit der Einführung von VoLTE überflüssig.


eye home zur Startseite
Zebbelin 29. Jun 2015

Vielleicht gibt es einen Zusammenhang mit den Blue Screens in USA? http://www.digitalweek...

waswiewo 29. Jun 2015

Wie sieht es eigentlich mit dem Galaxy S6 im O2 Netz aus? Funktioniert da VoLTE mittlerweile?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  2. über Ratbacher GmbH, Köln
  3. McDonald?s Kinderhilfe Stiftung, München
  4. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 120,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  2. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  3. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  4. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  5. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store

  6. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  7. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  8. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  9. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  10. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Nicht nur die Pläne...

    /mecki78 | 12:25

  2. Re: Frage: Für was nutzt ihre eure "Bastelrechner"?

    Jolla | 12:24

  3. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    pool | 12:23

  4. Re: Ist halt ein Mobiltelefon

    thinksimple | 12:22

  5. Re: Wie siehts mit root aus bei Blackberry?

    divStar | 12:22


  1. 12:02

  2. 12:00

  3. 11:44

  4. 11:11

  5. 10:45

  6. 09:30

  7. 08:45

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel