Abo
  • Services:
Anzeige
Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini?
Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple-Tablet: Produktion des iPad 5 soll im Juli anlaufen

Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini?
Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Das iPad 5 soll dank neuer Displaytechnik flacher und leichter werden als das aktuelle Modell. Die Testproduktion soll in Kürze anlaufen und bereits ab Juli 2013 soll die Massenherstellung starten, heißt es in einem unbestätigten Bericht.

Das iPad der fünften Generation soll ab Juli 2013 in die Massenfertigung gehen. Das hat die IT-Branchenzeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen erfahren. Im September soll das Tablet dann in den Handel kommen. Das neue Modell soll nicht nur flacher, sondern auch leichter werden als das iPad 4, so die Quellen der Digitimes.

Anzeige

Das neue Modell soll das gleiche Design wie das iPad Mini aufweisen und 25 bis 33 Prozent leichter sein als bislang. Grund dafür ist die Reduktion der Hintergrundbeleuchtung auf eine LED-Zeile anstelle von zwei Zeilen beim iPad 4 sowie der Einsatz von Dünnfilm-Touch-Sensoren, die laut einer Analyse von iSupply schon beim iPad Mini zum Einsatz kamen.

Das ist nicht die erste Meldung zu Apples neuem Tablet. Bereits im Januar 2013 hatte iLounge von seinen Quellen erfahren, dass das iPad 5 im Oktober 2013 erscheinen und eine ähnliche Form wie das iPad Mini haben soll.

Anfang April 2013 berichtete dann die Digitimes über das iPad der fünften Generation und nannte einen vagen Produktionsbeginn zwischen Juli und August dieses Jahres. Es gebe allerdings noch Probleme mit den Displays des 9,7 Zoll großen Geräts. Das Display werde von LG Display aus Südkorea sowie Sharp aus Japan gefertigt. Die Touchtechnik komme von TPK.

Laut dem neuen Bericht soll auch Samsung die Displays fertigen. Taiwan Surface Mounting Technology soll die Ansteuerung der LED-Hintergrundbeleuchtung fertigen, während Radiant Opto-Electronics und Coretronic für die Hintergrundbeleuchtung selbst verantwortlich sein sollen.

Das iPad 3 wurde im März 2012 vorgestellt, das iPad 4 folgte im November 2012 zusammen mit dem iPad Mini.


eye home zur Startseite
Turok 11. Jul 2013

Apple wäre gut bedient das iPad 5 und das iPhone 5S im September vorzustellen & releasen...

Abseus 22. Mai 2013

Also ich hatte ein iphone4 und hab den bumper nach 2 Wochen ins Handschuhfach verbannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Mobile Collaboration GmbH, Ettlingen
  3. AIM INFRAROT-MODULE GmbH, Heilbronn
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesnetzagentur

    Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

  2. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  4. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  5. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  6. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  7. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  8. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  9. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  10. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: BKS

    Der Spatz | 10:43

  2. Re: Amazon Echo mit Fire TV?

    ssj3rd | 10:43

  3. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    throgh | 10:43

  4. Re: Phantasien

    Berner Rösti | 10:42

  5. Re: Stick vs. Box

    ssj3rd | 10:41


  1. 09:06

  2. 08:05

  3. 08:00

  4. 07:27

  5. 07:12

  6. 18:33

  7. 17:38

  8. 16:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel