Apple: Swift soll offiziell auf Windows laufen

Die Programmiersprache Swift von Apple wird außerdem auch auf weitere Linux-Distributionen neben Ubuntu portiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Programmiersprache Swift ist nach der Vogelfamilie der Segler benannt und soll auf Windows laufen.
Die Programmiersprache Swift ist nach der Vogelfamilie der Segler benannt und soll auf Windows laufen. (Bild: Lefteris Stavrakas/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Die kommende Version 5.3 der Programmiersprache Swift soll zusätzlich zu den Betriebssystemen von Apple auch auf Windows laufen. Darüber hinaus plant das Entwicklerteam, seine Linux-Unterstützung deutlich zu erweitern und zusätzlich zu Ubuntu auch auf anderen Distributionen zur Verfügung zu stellen, wie InfoQ berichtet.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Apple hatte die eigene Programmiersprache Swift erstmals im Sommer 2014 angekündigt. Diese soll langfristig Objective-C in weiten Teilen ersetzen können. Im Jahr 2015 schließlich folgte die Offenlegung des Quellcodes sowie die erstmalige Unterstützung von Linux, wobei hier speziell zunächst nur Ubuntu unterstützt wurde.

Wie das Team in seinem Blog schreibt, werden zusätzlich dazu nun auch CentOS in Version 8 und Amazon Linux 2 unterstützt. Diese Distributionen haben technischen Ähnlichkeiten zu Fedora beziehungsweise basieren indirekt auf dessen Arbeiten. Um diese zu unterstützen, musste das Team einige Änderungen vornehmen, wie es in seinem Blog beschreibt. So wurde etwa die Abhängigkeit auf die Libatomic entfernt. Dank dieser Arbeiten soll die Linux-Unterstützung künftig noch weiter vergrößert werden, etwa auf Fedora selbst oder auch Debian.

Neben den Unix-artigen Systemen soll Swift darüber hinaus auch erstmals offiziell auf Windows laufen. Wie The Register berichtet, gab es in der Vergangenheit bereits einige Versuche, dies umzusetzen, die jedoch einige Schwierigkeiten hatten. Der nun für Version 5.3 geplante Windows-Support wird aber von dem Entwicklerteam der Sprache selbst umgesetzt. Dies geschieht einerseits als nativer Port, andererseits läuft Swift für Windows aber auch im Windows Subsystem für Linux (WSL).

Golem Akademie
  1. C++ 20: Concepts - Ranges - Coroutinen - Module
    4.-8. Oktober 2021, online
  2. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26. - 28. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Einen offiziellen Termin zur Veröffentlichung von Swift 5.3 gibt es derzeit noch nicht. Das Team stellt jedoch regelmäßig erstellte Schnappschüsse des Entwicklungszweiges bereit. Der Code dafür findet sich außerdem auf Github.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Steffo 18. Mai 2020

Das ist ein interessanter Erfahrungsbericht, danke! Als Entwickler würden mich die...

elgooG 18. Mai 2020

Deshalb schießen auch die ganzen Elektron- und React Native-Apps wie Pilze aus dem Boden...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /