Abo
  • Services:
Anzeige
Viele Gerüchte: Eine Apple-Produktvorstellung steht bevor.
Viele Gerüchte: Eine Apple-Produktvorstellung steht bevor. (Bild: Apple)

Apple: Spekulation über neue Mac Minis, iMacs und Retina-MBPs

Viele Gerüchte: Eine Apple-Produktvorstellung steht bevor.
Viele Gerüchte: Eine Apple-Produktvorstellung steht bevor. (Bild: Apple)

Am 23. Oktober 2012 könnte nicht nur das iPad Mini vorgestellt werden. Auch von neuen Mac Minis, Macbook Pros und iMacs ist die Rede.

Apple könnte am 23. Oktober 2012 neue Produkte vorstellen. Bisher wurde dafür nur das iPad Mini erwartet. Glaubt man den Informationen aus nicht genannten Quellen von 9to5Mac, dann wird das kleine iPad-Tablet nicht alleine vorgestellt. Auch von neuen Mac-Mini-Modellen und einem Macbook Pro mit 13-Zoll-Retina-Display ist die Rede.

Anzeige

Beim Mac Mini gab es den letzten großen Entwicklungsschritt im Jahr 2010 - mit der Einführung des Unibody-Aluminium-Gehäuses auch für den kleinsten Mac. Im Sommer 2011 folgte eine Überarbeitung in Form von schnelleren Prozessoren. 9to5Mac will von zwei Standardkonfigurationen für den Desktop und von einem Mac-Mini-Server gehört haben. Die Auslieferung soll kurz nach der Ankündigung erfolgen.

Hohe Auflösung auch fürs kleine Macbook Pro?

Schließlich könnte auch noch ein neues 13-Zoll-Macbook-Pro (MBP) mit Retina-Display vorgestellt werden. Davon geht zumindest 9to5 aus, wobei das Gerücht nicht neu ist. Macrumors spekuliert auf Basis eines Fotos auf der chinesischen Website Weiphone über schlankere iMacs. Wie üblich sollten solche Spekulationen vor Apples größeren Produktvorstellungsterminen mit Vorsicht genossen werden.

Auch wenn die iPad-Mini-Einführung allseits erwartet wird und als so gut wie sicher gilt, muss das nicht auch für die anderen Produktgruppen zutreffen. Oft genug wurden schon Neuvorstellungen erwartet, die dann nicht erfolgt sind - ein Paradebeispiel dafür ist der Mac Pro. Immer wieder wurde spekuliert, dass Apples Desktoprechner erneuert wird, auch im Juni 2012 war das wieder der Fall. Weil die Kunden deshalb unzufrieden wurden und eine Petition gestartet hatten, machte Apple-Chef Tim Cook eine Ausnahme und stellte entgegen der sonstigen Geheimhaltungstaktik neue Mac Pros für 2013 in Aussicht. Das erklärt auch, warum es diesmal keine Gerüchte über neue Mac Pros für den 23. Oktober 2012 gibt.


eye home zur Startseite
Brainfreeze 17. Okt 2012

Natürlich prüft Apple ganz genau was von wo bezogen wird und sie haben sich ganz bewusst...

.ldap 16. Okt 2012

lol. Is es tatsächlich noch passiert. Hätte ja nicht damit gerechnet :P

DavidN 16. Okt 2012

Mittlerweile sind wohl auch die Einladungen raus: http://www.apfeltalk.de/forum/content...


Sebastian's Blog / 16. Okt 2012

Apple: Special Event am 23 Oktober um 19 Uhr



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 11,18€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Also so eine art Amerikanischer IS Verschnitt...

    SanderK | 21:21

  2. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Mixermachine | 21:13

  3. Re: Spulenfiepen!?

    strike | 21:10

  4. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GenXRoad | 21:05

  5. Hey, nicht nur rumheulen

    KlugKacka | 21:00


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel