Abo
  • Services:

Apple: Smartwatch soll eigenen App Store bekommen

Die intelligente Uhr von Apple soll wie auch schon das iPhone und das iPad speziell auf das Gerät zugeschnittene Anwendungen bekommen. Bei den großen sozialen Netzwerken arbeiten die Entwickler laut dem Bericht einer Website bereits im Geheimen an den Apps für die Smartwatch.

Artikel veröffentlicht am , Thorsten Schröder
Apples Smartwatch wird mit großer Spannung erwartet.
Apples Smartwatch wird mit großer Spannung erwartet. (Bild: Reuters / Yuya Shino)

Auf der mit Spannung erwarteten Smartwatch, die Apple am Dienstag vorstellen will, sollen wie bei anderen Prestige-Geräten des Konzerns Apps von Fremdanbietern laufen. Das berichtet die Webseite 9to5mac.com unter Berufung auf zwei Quellen, die "über das neue Gerät Bescheid wissen". Demnach könnte die Uhr einen eigenen App Store bekommen, der entweder ganz allein für sich steht oder über den des iPhones läuft.

Stellenmarkt
  1. BRABENDER TECHNOLOGIE GMBH & CO. KG, Duisburg
  2. Landeshauptstadt München, München

Einige App-Entwickler hätten bereits eine Vorabversion von Apples Software-Development-Kit (SDK) für Wearables erhalten, berichtet 9to5mac.com weiter. Laut einer der beiden anonymen Quellen ist darunter auch Facebook. Auf diese Weise ist Apple schon häufiger vor der Einführung neuer Geräte verfahren, um besondere Drittanbieter-Apps schon bei der Vorstellung zeigen zu können.

Smartwatch kommt mit Fitness-Sensoren und NFC

Nach Informationen der Webseite wird die neue, smarte Uhr von Apple mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet sein. Funktionen wie ein Schweißdetektor, ein Pulsmessgerät und Bewegungssensoren sollen sie für Fitnessinteressierte interessant machen. Auch soll die Smartwatch Near Field Communication (NFC) nutzen können und könnte damit ein Verbindungsstück für eine mobile Bezahlplattform von Apple sein.

Vorgestellt werden soll Apples Smartwatch laut 9to5mac.com am Dienstag. Damit bestätigt die Seite einen Bericht von Recode, nach dem die Uhr am 9. September 2014 erstmals gezeigt werden soll. Auf den Markt kommen solle das neue tragbare Gerät von Apple allerdings erst 2015.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,00€
  2. 76,99€
  3. 29,99€ statt 59,99€
  4. 68,44€

George99 08. Sep 2014

Die App MediaThekCast (k.A. obs die auch für Apple gibt) und ChromeCast am TV...

Peter Brülls 08. Sep 2014

Oh, alle Smartphones haben die selbe Hardware? Na, dann ziehe ich meinen Einwand zurück.

Anonymer Nutzer 08. Sep 2014

Hübsches Hemd trägst du da. Und das iPhone Bild zeigt dasselbe Gerät in Weiß. Damit ist...

sp1derclaw 08. Sep 2014

Hach ja, die Leaks. Sie werden von den Redaktionen weltweit gern veröffentlicht und von...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /