Apple-Smartphone: Vodafone entfernt Netlock beim iPhone 8

Vodafone verzichtet beim iPhone 8 und beim iPhone 8 Plus künftig auf den Netlock. Mit aktiviertem Netlock können die Geräte nur mit Vodafone-SIM-Karten verwendet werden. Für das iPhone X fällt die Netlock-Sperre erst im Februar nächsten Jahres.

Artikel veröffentlicht am ,
Das iPhone 8 Plus von Apple
Das iPhone 8 Plus von Apple (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Alle über Vodafone verkauften iPhone 8 und iPhone 8 Plus können künftig ohne Netlock verwendet werden. Das teilte Vodafone in einem Support-Dokument mit. Neugeräte werden demnach generell ohne Netlock verkauft, bereits verkaufte Modelle müssen aktualisiert werden. Wer also ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus bei Vodafone zusammen mit einem Vertrag erworben hat, kann den darauf befindlichen Netlock entfernen.

Entfernen des Netlocks nur mit Computer möglich

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  2. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
Detailsuche

Für das Entfernen des Netlocks muss das iPhone mit einem Computer verbunden sein und mit iTunes synchronisiert werden. Sobald das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus synchronisiert werde, verschwinde der Netlock, verspricht Vodafone. Wer bei Vodafone ein iPhone X erworben hat, muss noch bis zum 1. Februar 2018 warten, bis sich der Netlock entfernen lässt.

Vodafone ist in Deutschland der einzige Mobilfunknetzbetreiber, der Apples iPhone noch mit Netlock verkauft. Einige Monate nach der Markteinführung neuer Modelle gestattet Vodafone seit geraumer Zeit die Deaktivierung des Netlocks. Ein Gerät mit einem Netlock kann nur mit einer SIM-Karte des einen Mobilfunknetzbetreibers verwendet werden; in diesem Fall ist das Vodafone. Eine SIM-Karte der Deutschen Telekom oder von Telefónica funktioniert dann nicht.

Telekom und Telefónica verzichten auf Netlock

Die Deutsche Telekom verzichtet bei iPhone-Modellen schon seit Anfang 2014 auf einen Netlock und bei Telefónica gab es diesen für Apples Smartphone nie. Im Vergleich zum iPhone 7 hat sich die Situation für Vodafone-Kunden verbessert. Sowohl für das iPhone 8 als auch für das iPhone 8 Plus entfällt der Netlock zur gleichen Zeit. Der Netlock für das iPhone 7 Plus ließ sich erst zwei Monate später entfernen als der Netlock beim normalen iPhone 7.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Außerdem hat sich die Wartezeit verkürzt: Dauerte es beim iPhone 7 noch drei Monate und beim iPhone 7 Plus sogar fünf Monate, bis sich der Netlock nach dem Verkaufsstart entfernen ließ, sind es beim iPhone 8 und beim iPhone 8 Plus gerade mal zwei Monate. Für das iPhone X müssen Kunden knapp drei Monate auf das Lösen des Netlocks warten.

Da Vodafone auch das iPhone X weiterhin mit einem Netlock anbietet, ist derzeit nicht absehbar, ob der Mobilfunknetzbetreiber dieses Vorgehen irgendwann einmal aufgeben wird. Derzeit gibt es dafür keine Anzeichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Loongson 3A5000
Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

chefin 27. Nov 2017

Netlook wurde noch benötigt als man die Verbindungsentgelte zur Refinanzierung nutzte...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /